Beste Suchtreffer: Alle Ergebnisse anzeigen Keine Suchergebnisse

No-bake Frühstücksriegel mit Milchreis

Für alle Milchreis-Fans

0 Kommentare 55 Minuten Normal
No-bake Frühstücksriegel mit Milchreis 01.04.2019
01.04.2019
01.04.2019
01.04.2019
01.04.2019
No-bake Frühstücksriegel mit Milchreis
Seit Wochen spukt mir die Idee für Frühstücksriegel mit Milchreis im Kopf herum - und jetzt habe ich sie endlich in der no-bake Variante umgesetzt. Und das Beste ist: Sie lassen sich super vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Eine fruchtig-nussige Version meines heißgeliebten Milchreis.
Profilbild von eatspecially
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 6 Portionen

Boden
4 Datteln (BIO) Bio Medjool Datteln höchster Qualität aus Israel
4 Medjool Datteln, Bio, DE-ÖKO-003 Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (150g)
40 g Cashewkerne (Bio) Ganze geröstete Cashewnüsse
40 g Cashewkerne, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (100g)
5 g Chia-Samen (Bio) Bio Chia-Samen aus Paraguay
5 g Chiasamen, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
30 g Haferflocken
30 g Erdnussbutter
1 Prise Salz
Belag
100g Milch Reis (Bio) Bio-Arborio aus Italien, Piemont
100g Milchreis
500 ml Milch
1 Tonkabohne
3 TL Agavendicksaft oder Reissirup
1 Prise Salz
Toppings
50 ml Mangopüree
2 EL Granola

Zubereitung

  1. Als erstes 20 g Cashewkerne mit etwas heißem Wasser übergießen und ca. 5 Minuten einweichen. Wasser ausschütten.
    Eingeweichte Cashewkerne mit Medjool-Datteln, Chiasamen, einer Prise Salz, Haferflocken und Erdnussbutter in einem Mixer zu einer cremigen Masse verarbeiten.

  2. Die übrigen 20 g Cashewkerne grob hacken und unter die Masse rühren oder kneten.

    Eine Form (ca. 25 cm x 10 cm) mit Backpapier auslegen. Dann die Masse einfüllen und mit den Händen festdrücken.

  3. 100 g Milchreis mit 500 ml Milch und einer Tonkabohne aufkochen. Hitze reduzieren und in ca. 30 Minuten fertig kochen, bis die Flüssigkeit fast komplett aufgesogen ist.
    Mit einer Prise Salz und 3 TL Agavendicksaft bzw. Reissirup abschmecken. Mit geschlossenem Deckel einige Minuten ruhen lassen.

  4. Milchreis als zweite Schicht ebenfalls in die Form füllen und einige Stunden bzw. über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    Vor dem Servieren in 6 Riegel schneiden und mit Mangopüree und Granola garnieren.

Weitere Rezepte von eatspecially

Kommentare