Haselnuss-Milchreis mit Zimtäpfeln und Granatapfel

0 Kommentare 20 Minuten Einfach
Haselnuss-Milchreis mit Zimtäpfeln und Granatapfel 18.03.2019
Haselnuss-Milchreis mit Zimtäpfeln und Granatapfel 18.03.2019
Haselnuss-Milchreis mit Zimtäpfeln und Granatapfel Haselnuss-Milchreis mit Zimtäpfeln und Granatapfel
Ich liebe es, Milchreis immer wieder neu zu interpretieren und verschiedene Varianten zu kreieren. Insbesondere mit den verschiedenen Pflanzendrinks ergeben sich hier tolle Möglichkeiten. Diese Version mit Haselnussdrink ist einfach nur unfassbar lecker! Außerdem ist der Milchreis mit Reisflocken zubereitet und deswegen super schnell fertig und damit auch für ein schnelles und dennoch besonderes Frühstück geeignet.
Profilbild von Liv Green
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 1 Portion

60 g Reisflocken (Bio) Bio-Reisflocken aus Italien
60 g Reisflocken, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (120g)
10 g Haselnüsse, gehackt & geröstet
200 ml Haselnussdrink
100 ml Wasser
1 Prise Salz
1 Msp. gemahlener Kardamom
1 Msp. Vanille
1 kleiner Apfel
1/2 TL Zimt
1 Hand voll Granatapfelkerne, Kakao Nibs und Haselnüsse (gehackt, geröstet)

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Haselnussdrink, Wasser, Reisflocken, Kardamom, Salz und Vanille in einem Topf miteinander vermischen und unter Rühren zum Kochen bringen. 5 Minuten köcheln, Herd ausstellen und dann 10 Minuten ausquellen lassen.

  2. In der Zwischenzeit 1/2 TL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, den Apfel dazugeben, mit Zimt bestreuen und ein paar Minuten dünsten.

  3. Haselnuss-Milchreis auf einem Teller anrichten, Apfel dazugeben und mit Granatapfel, Kakao Nibs und Haselnüssen toppen. Genießen!

    Haselnuss-Milchreis mit Zimtäpfeln und Granatapfel

Weitere Rezepte von Liv Green

Kommentare