Asiatisch

Kokosnuss-Reis mit Rosenkohl

Winterliche Reis-Bowl

0 Kommentare 0 Minuten Einfach
Kokosnuss-Reis mit Rosenkohl 11.02.2019
Kokosnuss-Reis mit Rosenkohl
Ein schnelles winterliches Reisgericht, das durch den aromatischen Sadri Reis und die Kräuter einen ganz besonderen Kick bekommt.
Profilbild von Claudia Earp
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

100g Sadri Reis Persischer Reis - der beste Reis der Welt - aus dem Iran, Gilan
100g Sadri Reis
300 ml Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
300 ml Kokosnussmilch - 500 ml
2 TL Kokosöl
500g Rosenkohl
2 Frühlingszwiebeln
1 Avocado
Basilikum
Minze
Meersalz
1 EL Tamari- oder Sojasauce
1 Knoblauchzehe
2 TL Limettensaft
2 TL Reisessig Essig für die Veredelung von Sushi Reis
2 TL Reisessig - Reisessig 10 ml
1 EL Kokosblüten- oder Rohrohrzucker
1 EL Wasser
2 Chilischoten oder ½ Teelöffel rote Paprikaflocken

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Bringen den Reis mit Kokosmilch bei mittlerer bis starker Hitze zum Kochen. Lass den Reis für ca. 20-30 Minuten ohne Deckel köcheln. Sollte dann noch überschüssige Flüssigkeit vorhanden sein, gieße diese ab.
    Lass den Reis noch für gut 10 Minuten in dem abgedeckten Topf ruhen. 

  2. Bereite inzwischen die Sauce zu. Dazu verrühre in einer kleinen Schüssel Tamari, Knoblauch, Limettensaft, Essig, Kokosbütenzucker, Wasser und Chili und stelle die Sauce beiseite.

  3. Anschließend putze den Rosenkohl und halbiere ihn. Erhitze das Kokosöl in einer große Pfanne. Gib den Rosenkohl dazu und würze ihn mit einer Prise Meersalz. Brate den Rosenkohl für 2-3 Minuten an, bis die Schnittflächen leicht gebräunt sind. Dann gar ihn für weitere 7 bis 10 Minuten bzw. bis er gar aber noch bissfest ist.

  4. Putze die Frühlingszwiebel und schneide sie in feine Ringe. Gib die Frühlingszwiebeln während der letzten 2 Minuten in die Pfanne zu dem Rosenkohl.

  5. Wasche den Basilikum und die Minze. Tupfe beides trocken und hacke die Kräuter grob.

    Halbiere die Avocado und schneide sie in Würfel.

  6. Verteile den Reis in Schüsseln und garniere ihn mit dem Rosenkohl, der Sauce, dem Basilikum, der Minze, der Avocado und den Sesamsamen. 

    Lass es dir schmecken!

Weitere Rezepte von Claudia Earp

Kommentare