Süße Knödel

Frühstück mit Abwechslung

0 Kommentare 60 Minuten Normal
Süße Knödel 10.01.2019
Süße Knödel
Knödel mal anders. Habt ihr schon mal süße Knödel aus Kartoffeln und Reis probiert?! NEIN? Na dann wird es höchste Zeit, denn diese kleinen Leckerbissen sind es definitiv wert.
Profilbild von Primaskitchen
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 3 Portionen

50g Weißes Reismehl (Bio) Glutenfreie Alternative zu Weizenmehl aus geschältem Reis | Typ 150.000
50g Weißes Reismehl (Bio) - 500g
3 grosse Kartoffeln
1 Ei
1TL Kokosöl
200g Dinkelmehl
Obst/Früchte nach Wahl
1-2 EL Reissirup (Bio) Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
1-2 EL Reissirup (Bio) - 350g
1-2 TL Gewürz nach Wahl z.Bsp. Tonkabohne, Chai-Latte etc. (optional)
Kokosflocken, Nüsse etc zum wälzen

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und ohne Salz weich kochen. Anschliessend gut zerstampfen und abkühlen lassen.

  2. Öl, Ei, Gewürze, Reissirup und Mehl zu den Kartoffeln geben und gut verkneten.

    Immer 1-2 EL Teig abstechen und mit einer Frucht in der Mitte zu Knödeln formen.

  3. In einem großen Topf Wasser aufsetzen und zum kochen bringen.
    Hitze auf mittlere Temperatur stellen und die Knödel 15-20 Min darin köcheln lassen.

    Vorsicht : Wasser darf nicht richtig kochen sonst zerfallen die Knödel beim kochen.

  4. Zum Schluss in Kokosflocken, Nüssen etc. wälzen und geniessen.

Weitere Rezepte von Primaskitchen

Kommentare