Schwarze Quinoa-Bratäpfel

45 Min.
Einfach
Schwarze Quinoa-Bratäpfel 04.12.2018
Schwarze Quinoa-Bratäpfel
Rezeptautor: xalicias journeyx
Fröhliche Weihnacht überall, tönet durch die Lüfte froher Sc... weiterlesen
Profilbild von xalicias journeyx

Zutaten

1 Portion
Für die Bratäpfel
50 g
Schwarze Quinoa (Bio)
Schwarze Bio-Quinoa aus Peru
1-2
Datteln (BIO)
Bio Medjool Datteln höchster Qualität aus Israel
15 g
Mandeln (Bio)
Fein und gehobelt Mandelblätter
1-2 Äpfel
etwas Zitronensaft
etwas gemahlener Ingwer
etwas Muskat
etwas Anis
etwas Vanille
0.5 TL Zimt
Für die Cashewsauce
30 g
Cashewkerne (Bio)
Ganze geröstete Cashewnüsse
20 g
Reissirup (Bio)
Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
80 ml Wasser
etwas Guarkernmehl
etwas Zimt
Zum Toppen
nach Belieben Granatapfel
nach Belieben gepuffter Amaranth

Zubereitung

  1. Weiche die Cashewkerne mindestens 2 Stunden ein.

    Röste die Mandeln in einer Pfanne.

  2. Bereiten Sie Schwarze Quinoa zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • ¼ schwarze Quinoa (50g) in einen Kochtopf geben.
    • Die 2.5-fache Menge Wasser dazugeben, also ¾ (110ml). Nach Belieben salzen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und schwarze Quinoa aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und schwarze Quinoa ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
    • Topf vom Herd nehmen und schwarze Quinoa weitere 10 Minuten quellen lassen.
    • Nach Belieben mit einem Schuss Öl beträufeln.
  3. Heize den Backofen auf 180° Umluft vor.

    Entkerne ein bis zwei Datteln und schneide sie klein.

    Gebe die Gewürze und die Datteln zusammen mit etwa 10g der gerösteten Mandeln zu der fertig gekochten Quinoa.

  4. Höhle die Äpfel mit Hilfe eines Löffels aus und reibe sie gleich mit etwas Zitronensaft ein, damit sie nicht braun werden.

    Gib die Füllung in die Äpfel und backe sie etwa 10-15 Minuten.

  5. In der Zwischenzeit kannst du die Cashewsauce machen:
    gib dazu die Cashewkerne mit 15-20g Reissirup, etwa 80ml frischem Wasser und etwas Zimt in einen Mixer und mixe das Ganze mit etwas Guarkernmehl.

  6. Serviere die fertigen Bratäpfel gefüllt mit einer schwarzen Quinoa Füllung zu der Cashewsauce und toppe es mit Granatapfelkernen, den restlichen gerösteten Mandeln und etwas gepufftem Amaranth.

    Guten Reishunger!

Mehr Rezepte mit Schwarze Quinoa (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Schwarze Quinoa

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf