Spring Sale - Spare bis zu 60 %

Junge Küche

Türkischer Milchreis aus dem Ofen

Mit Karamell-Zimt Kruste

0 Kommentare 40 Minuten Einfach
Türkischer Milchreis aus dem Ofen 11.12.2018
Türkischer Milchreis aus dem Ofen
Wer durch meine Rezeptsammlung stöbert, dem wird vielleicht auffallen, dass ich Milchreis mag :-). Aus diesem Grund habe ich mich an einer neuen Variation gewagt - wir wollen ja nicht, dass es langweilig wird - und ich muss sagen: Milchreis aus dem Ofen toppt den Milchreis aus dem Topf! Wow! Der Milchreis ist total cremig und durch die Ofenzubereitung bildet sich oben eine leicht karamellisierte und zimtige Kruste! Unbedingt ausprobieren und ich freue mich über euer Feedback hier und auf Instagram!
Profilbild von xanjuschx
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 4 Portionen

50g Milch Reis (Bio) Bio-Arborio aus Italien, Piemont
50g Milchreis
200ml Wasser
400ml Milchalternative (hier: Soja Milch)
100ml Milchalternative
1EL Stärke
75g Kokosblütenzucker
1TL Zimt

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Milchreis mit Wasser aufkochen und bei geringer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. 400ml Milchalternative hinzufügen.

    Die restliche Milch (100ml) mit der Stärke verrühren und zu dem Milchreis geben.
    Zucker und Zimt hinzufügen.

  2. Milchreis verrühren, aufkochen lassen und bei geringer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
    (Achtung: Der Milchreis ist cremiger/flüssiger als herkömmlich).
    Milchreis nun in 4 kleine, ofenfeste Schälchen füllen und auf ein Backblech setzen. Zimt und braunen Zucker drüber streuen.

  3. Etwas Wasser auf das Backblech geben, sodass jedes Schälchen in etwas Wasser steht.
    Bei 200 Grad auf oberster Schiene ca. 10-15 Minuten backen.

    Hierbei am besten immer wieder reinschauen, da die Oberfläche Bläschen wirft.

  4. Aus dem Ofen nehmen und warm oder kalt genießen!

    Guten ReisHunger!

Weitere Rezepte von xanjuschx

Kommentare