Beste Suchtreffer: Alle Ergebnisse anzeigen Keine Suchergebnisse

Volles Korn - halber Preis -50% Volles Korn
halber Preis
Volles Korn - halber Preis: alle Größen -50 % 00 Tage 00 Std 00 Min 00 Sek

Süßkartoffelkuchen

#Frühstücksliebe

0 Kommentare 60 Minuten Einfach
Süßkartoffelkuchen 02.10.2018
Süßkartoffelkuchen 02.10.2018
Süßkartoffelkuchen 02.10.2018
Süßkartoffelkuchen Süßkartoffelkuchen Süßkartoffelkuchen
Das erste Frühstücksrezept der CrossKitchen Mottowoche2018 zum Thema #Frühstücksliebe und #Lieblingsfrühstück war dieser köstliche Süßkartoffelkuchen mit Kokoscremehaube und Kakao Nibs ist aktuell definitiv MEIN #Lieblingsfrühstück! Meine Freundin Indra hatte ihn gebacken und mir eine Kostprobe mitgebracht. Ich war gleich hin und weg. Dieses Kokoshauben- Icing auf dem saftigen Kuchen ist einfach unfassbar lecker. Seit über zwei Wochen genieße ich ihn jeden Tag zum Frühstück und habe ich ihn bereits zweimal nachgebacken. Zudem lässt er sich problemlos in der Tupperdose mitnehmen und begleitet Dich gerne mit ins Büro, die Schule oder in die Uni! Mich auch gerne zum Sport! :-) Nicht nur als Frühstück ein absoluter Genuss! Zudem versorgt er euch gleich am Morgen mit allem was der Körper braucht, guten Fetten, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen! Den MÜSST ihr einfach nachbacken!
Profilbild von Magdas CrossKitchen
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 12 Portionen

500g Süßkartoffeln
150g gemahlene Mandeln
50g Kokosblütenzucker
100g Buchweizen (Bio) Glutenfreies Pseudogetreide aus China
100g Buchweizen (Bio) - 200 Gramm
1 Orange, Abrieb
1 TL Zimt
1 TL Vanille Extrakt oder gemahlene Vanille
1 EL Chiasamen
3 EL Wasser
2 Dosen Kokosmilch, Vollfett, über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt
4 EL Reissirup (Bio) Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
4 EL Reissirup (Bio) - 350g
2 gehäufte Handvoll Kokosraspeln

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Chiasamen in einem Mixer fein mahlen, mit Wasser verrühren und gute 20 Minuten kalt stellen, so dass ein Gelee entsteht (Chiasamen- Ei)

  2. Süßkartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und in einem Topf mit ausreichend Wasser ca. 15-20 Minuten weich kochen.
    Das Wasser absieben und die Kartoffeln mit einer Gabel zerdrücken.

  3. Den Buchweizen mithilfe eines Mixers zu Mehl mahlen.
    Das „Süßkartoffel- Püree“ mit allen weiteren Zutaten im Mixer kräftig rühren, bis alles eine „pampig- matschige“ Konsistenz erhält.

  4. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Katenform geben (z.B. 23x15x5,5) und glatt streichen.

  5. Den Süßkartoffelkuchen in vorgeheiztem Backofen bei 175 Grad 35-40 Minuten backen.

    Nach dem Backen für mindestens eine Stunde vollständig auskühlen lassen.

  6. In der Zwischenzeit die Kokoscremehaube vorbereiten.
    Hierfür nur die feste Kokoscreme oben abschöpfen und in eine große Schale geben.
    (Das Kokoswasser sammelt sich am Dosenboden.)

  7. Die Kokoscreme mit einer Gabel zerdrücken, mit dem Reissirup und den Kokosraspeln mischen und auf den ausgekühlten Kuchen streichen.
    Mit noch mehr Kokosraspeln und Kakao Nibs bestreuen.

    Süßkartoffelkuchen
  8. Der Kuchen schmeckt am besten leicht gekühlt und luftdicht verschlossen gut eine Woche im Kühlschrank!

    Süßkartoffelkuchen

Weitere Rezepte von Magdas CrossKitchen

Kommentare