Polenta- Pizza

#Frühstücksliebe

0 Kommentare 25 Minuten Einfach
Polenta- Pizza 02.10.2018
Polenta- Pizza 02.10.2018
Polenta- Pizza 02.10.2018
Polenta- Pizza Polenta- Pizza Polenta- Pizza
PIZZA ZUM FRÜHSTÜCK? MEIN ERNST? JAAAAAAA! An Tag 5 meiner CrossKitchen Mottowoche2018 zum Thema #Frühstücksliebe und #Lieblingsfrühstück, habe ich nicht nur ein deftiges Frühstück für euch, sondern zudem auch ein KÖÖÖSTLICHES! Polenta Pizza mit Pfifferlingen! Ich habe diese Polenta Pizza zum ersten Mal gemacht. Inspiration hierfür war unser CrossFit Wuppertal Mitglied Eki, welche zu unserem Sommerfest Polenta mit Gemüse gezaubert hatte. Sie hatte eine große Portion auf einem Blech zubereitet und diese war im Nu verputzt. Im Zuge meiner Mottowoche wollte ich dann unbedingt ein außergewöhnliches und deftiges Rezept zubereiten. Als ich dann im Supermarkt stand, vor den Pfifferlingen (ich lieeeeebe Pfifferlinge) kam mir die Idee, es wird eine POLENTA PIZZA! :-) Gesagt, getan! Ich habe sie abends mit Indra zubereitet und zu unserer Schande muss ich gestehen, es war am gleichen Abend schon nichts mehr von der Frühstückszubereitung übrig! :-) Sie schmeckt sowohl warm als auch kalt, lässt sich super portionieren und mitnehmen und ist für unterwegs, im Büro oder die Schule bestens geeignet! Polenta ist Maisgrieß! Auf 100g hat sie folgende Nährwerte, ist glutenfrei und hält durch die komplexen Kohlenhydrate lange satt. Ihr glykämischer Index ist niedrig, sodass sie den Blutzucker nicht zu schnell ansteigen lässt und dabei hilft, Heißhungerattacken zu vermeiden. 7 g Protein 0,9 g Fett 58,8 g Kohlenhydrate 4 g Ballaststoffe Polenta enthält bis auf B12 alle B Vitmaine, vor allem einen hohen Anteil an Vitamin B1 und B5, sowie Vitamin K. Vitamin B5, auch bekannt unter Pantothensäure ist wichtig für einen guten Stoffwechsel, schöne Haut, Haare und Nägel. Es reguliert den Cholesterinspiegel und Blutdruck und ist essentiell für die Funktion im Gehirn. Zusammengefasst das Allround- Vitamin für den Körper. Vitamin B1 spielt eine wichtige Rolle bei der Regeneration des Nervensystems. Das Vitamin K1 ist in entscheidendem Maße verantwortlich für die Regulierung der Blutgerinnung und spielt eine große Rolle bei der Mineralisierung und dem Knochenwachstum.
Profilbild von Magdas CrossKitchen
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 10 Portionen

Für den Boden:
200g Polenta (Bio) Bio Maisgrieß aus Italien
200g Polenta
250 ml Kalbsfond
200 ml Milch
50g geriebener Parmesan
1 EL getrockneter Thymian
Prise Salz
Prise Pfeffer
Für den Belag:
2 Schalotten
4 EL Olivenöl
2 EL Butter
250g Pfifferlinge
2 Knoblauchzehen
200g Mozzarella, gerieben oder in Scheiben
1 TL Pasta- Gewürzmischung
Prise Salz
Prise getrockneter Thymian

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Zuerst den Belag vorbereiten und hierfür die Pfifferlinge mit einem Pinsel putzen.
    Schalotten und Knoblauch schälen, fein hacken.

  2. Das Olivenöl und die Butter in einer Pfanne erhitzen.
    Schalotten und Knoblauch zugeben und glasig dünsten.
    Pfifferlinge mit den Gewürzen etwa 5 Minuten mitbraten, sie sollten schön bissfest bleiben.

  3. Polenta mit Milch und Kalbsfond aufkochen, 5-7 Minuten köcheln lassen, Parmesan unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und Thymian unterheben.
    (VORSICHT: Die Polenta nicht ganz andicken lassen bevor ihr sie aufs Backblech gebt, sie wird sonst fest und lässt sich nicht mehr verstreichen.)

  4. Die Polenta sofort auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glatt streichen.
    Den Mozzarella auf dem Boden verteilen und mit dem Belag belegen. Noch etwas Thymian drüber streuen und in vorgeheiztem Backofen bei 200 Grad und Grillstufe ca. 5 Minuten backen, fertig.

    Polenta- Pizza
  5. 3-5 Minuten stehen lassen, damit die Polenta schnittfest wird und dann in beliebig große Stücke schneiden.

    Polenta- Pizza

Weitere Rezepte von Magdas CrossKitchen

Kommentare