Junge Küche

Milchreistörtchen

Mit frischem Obst, sommerlich frisch

5 Kommentare 40 Minuten Normal
Milchreistörtchen 09.06.2014
09.06.2014
09.06.2014
09.06.2014
09.06.2014
Milchreistörtchen
Perfekt für heisse Temperaturen - ab in den Kühlschrank und herrlich frisch geniessen. (Für einen Tortenring 15cm)
Profilbild von Corinne
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 6 Portionen

100g Milch Reis (Bio) Bio-Arborio aus Italien, Piemont
100g Milchreis
80g Rohrzucker
80g Kekse (Butterkekse, Löffelbisquits, Zwieback)
70g Butter
500ml Milch
150ml Sahne
3 Blätter Gelatine
Erdbeeren, Pfirsiche oder frisches Obst der Saison nach Wahl
1 Vanilleschote

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Milchreis zu.

  2. Löffelbisquits in einen Plastikbeutel geben und mit dem Nudelholz fein zerbröseln.

    Butter schmelzen und unter die Bröselmasse geben.

  3. Einen Tortenring auf ca. 15cm einstellen und fixieren.

    Keks/Buttermasse auf den Boden geben und gut andrücken.

    Kühl stellen. Währenddessen die Erdbeeren in feine Stücke schneiden.

  4. Gelatine in kalten Wasser einweichen. Sahne steif schlagen.

    Aufgelöste Gelatine in den heissen Milchreis rühren. Sahne vorsichtig unterheben.

    Mark der Vanilleschote und die Erdbeeren untermengen.

  5. Die Milchreismasse auf den gekühlten Keksboden verteilen.

    Das Törtchen mindestens 4 Stunden kühl stellen.

    Erdbeeren (oder Obst nach Wahl) pürieren. Auf dem fertigen Törtchen verteilen und dekorieren.

Weitere Rezepte von Corinne

Kommentare

Profilbild von Raphaela

Ich liebe das Rezept mit Beeren. Das macht das Rezept nie langweilig. Die Beeren-Saison geht ja gerade erst los. Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren... Die bringe ich alle auf dem Milchreistörtchen unter :)