Poke Bowl 02.10.2018
Poke Bowl
Rezeptautor: Regina Engelhardt
Dieses Jahr habe ich die Poke Bowl für mich entdeckt. Auf die Idee, den Sus... weiterlesen
Profilbild von Regina Engelhardt

Zutaten

1 Portion
Für die Bowl
50 g
Reispasta Penne Reis
aus Vollkorn Reis
2 EL
Reisessig
Essig für die Veredelung von Sushi Reis
1 EL Zucker
1 TL Salz
1 Zucchini
150 g Erbsen
0.5 Süßkartoffel
1 Rote Beete
100 g Ananas
150 g Lachsfilet
Für die Erdnuss-Sauce
30 g Erdnussbutter (100%)
1 TL Limettensaft
2 TL
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi

Zubereitung

  1. Den Lachs auftauen lassen und in Würfel schneiden.

    Gemüse ggf. schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

    Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider zu Zoodles formen.

  2. Die Reisnudeln kocht ihr wie auf der Verpackung angegeben, tut aber den Reisessig, den Zucker und das Salz schon mit ins Kochwasser. Sind die Nudeln fertig und in der Bowl, könnt ihr auch noch einmal Reisessig drüber gießen.

  3. Süßkartoffeln kochen bis sie bissfest sind. Dann aus dem Sud rausholen, aber das Wasser nicht wegschütten.

    Die Zoodles im Süßkartoffelwasser 2-3 Minuten lang kochen.

  4. Lachsfilet anbraten. Wenn ihr Lachs in Sushi-Qualität habt, könnt ihr ihn natürlich auch roh essen.

  5. Jetzt könnt ihr die verschiedenen Komponenten schön in einer oder zwei Bowls anrichten.

  6. Erdnussbutter und Soja-Sauce verrühren.
    Limettensaft hinzugeben und erneut vermischen.
    3 EL Wasser hinzufügen und verrühren bis eine homogene Masse entsteht.

Rezepte per E-Mail erhalten

GratisBei Newsletter
Anmeldung!
Gratis bei Newsletter Anmeldung
  • Ein Willkommensgeschenk für jede Anmeldung
  • Tolle Angebote, Aktionen & Produktneuheiten
  • Leckere Rezeptideen aus unserer Reiswelt
Zum Newsletter anmelden

Mehr Rezepte mit Reispasta Penne Reis

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken