Asiatisch

Kürbis Kokos Curry

Mit Garnelen, Gemüse und Jasmin Reis

2 Kommentare 30 Minuten Normal
Kürbis Kokos Curry 31.08.2018
31.08.2018
31.08.2018
31.08.2018
Kürbis Kokos Curry
Curry ist einfach ein Gericht, welches ich IMMER essen könnte. Es ist so vielseitig und schmeckt immer wieder gut! Durch den Kürbis wird es super cremig und lecker!
Profilbild von Laura
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

200g Jasmin Reis Thai Hom Mali Duftreis aus Thailand, Roi Et
200g Jasmin Reis
250 ml Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
250 ml Kokosnussmilch - 250ml
1 TL Currypaste
150g Zucchini
150g Karotten
1 Hokkaido Kürbis
Zwiebel
frischer Koriander
Currypulver
Thai Curry Zitronenblätter
250g Garnelen

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Den Kürbis schälen, in Würfel schneiden und in einem Topf mit etwas Wasser weich kochen. Anschließend pürieren.

    In einer Pfanne die Zwiebel andünsten. Anschließend 1 TL Currypaste dazugeben.

  2. Das kleingeschnittene Gemüse, die Kokosnussmilch, die Zitronenblätter sowie das Kürbispüree dazugeben und alles aufkochen lassen. Mit Gewürzen und frischem Koriander abschmecken. .

  3. Die Garnelen auftauen und in einer Pfanne mit etwas Knoblauch, Koriander und Salz anbraten.

    Alles zusammen servieren.

Weitere Rezepte von Laura

Kommentare

A

...warum den Hokkaido schälen???
der einzige Kürbis, den man ungeschält kocht!!!!!!!

Profilbild von Jana

Vielen Dank für dein Feedback ! Da hast du vollkommen Recht: Hokkaido kann man auf jeden Fall auch ungeschält verwenden! Wie bei jedem Rezept gibt es aber auch hier verschiedene Varianten der Zubereitung und vielleicht mag die liebe Laura den Kürbis lieber ohne Schale!
Viel Spaß beim Nachkochen (gerne mit der leckeren Schale) & guten Reishunger!
Jana