Avocado Basilikum Reispastasalat

Mediterran, cremig, sommerlich

0 Kommentare 25 Minuten Einfach
Avocado Basilikum Reisnudelsalat 10.08.2018
Avocado Basilikum Reisnudelsalat
Es ist Sommer, die Grillsaison ist in vollem Gange, und nun gibt es auch super leckere Pasta von Reishunger! Das schreit nach einem Nudelsalat, nicht? Das Basilikumthema gibt ihm einen typisch mediterranen Kick und dank Tofu & Avocado werden alle satt. Viel Spaß beim Nachmachen :-)
Profilbild von Louisa Anij
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 6 Portionen

300g Reispasta Penne aus Vollkorn Reis
300g Reishunger Reispasta, Penne Reis (400g)
200g Basilikumtofu
200g Kirschtomaten
1 Zwiebel
1/2 Zucchini
150g gefrorene Erbsen
handvoll Pinienkerne (Bio) Getrocknete und geschälte Pinienkerne
handvoll Pinienkerne, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (50g)
Natives Olivenöl Extra Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
Natives Olivenöl Extra aus Spanien, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-001 (150ml)
Salz, Pfeffer
Für das Pesto
1/2 Avocado
1/2 Zucchini
30g Walnüsse
kleine handvoll Basilikumblätter
1/2 Zitrone
1 TL getrocknete Italienische Kräuter
1/2 EL Sirup oder Dicksaft
je 1/3 TL Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver

Zubereitung

  1. Pasta in Salzwasser al dente kochen (ca. 9 Minuten).

    Nach dem Abgießen in große Salatschüssel geben und mit etwas Olivenöl durchmischen, damit sie nicht aneinander kleben.

  2. Beschichtete Pfanne erhitzen.

    Tofu in kleine bis mittlere Würfel schneiden und anbraten (ölfrei möglich).

  3. Zwiebel fein würfeln und ebenfalls anbraten.

    Pinienkerne rösten.


    Alles in die Schüssel geben.

  4. Halbe Zucchini grob raspeln und zum Salat geben.

    Gefrorene Erbsen mit heißem Wasser übergießen, etwas ziehen lassen, Wasser abgießen und Erbsen zur Schüssel hinzufügen.

    Tomaten halbieren oder vierteln.

  5. Für das Pesto:

    Avocado, halbe Zucchini, Walnüsse, Zitronensaft, Basilikum, Süßung und Gewürze in einer Küchenmaschine bzw. Mixer cremig pürieren.

  6. Alles vorsichtig in der Salatschüssel vermischen.

    Ggf. mit Salz und Pfeffer und italienischer Kräutermischung abschmecken.

    Am besten gekühlt und mit Freunden genießen :)

Weitere Rezepte von Louisa Anij

Kommentare