30 Tage Rückgaberecht Schneller Versand Wir liefern auch zu dir nach Österreich! Wir liefern auch zu dir in die Schweiz! Kostenloser Versand ab 49,- € Kostenloser Versand ab 49,- € Kostenloser Versand ab 99,- €
(4.75) Trusted Shops Trusted Shops

Beste Suchtreffer: Alle Ergebnisse anzeigen Keine Suchergebnisse

Reiskocher Days! 🎉 Reiskocher Days! 🎉 00 Tage 00 Std 00 Min 00 Sek

Süße Reisnudeln in cremiger Cashewsauce

Getoppt mit Schokopudding und Heidelbeeren

0 Kommentare 15 Minuten Einfach
Süße Reisnudeln in cremiger Cashewsauce 10.08.2018
Süße Reisnudeln in cremiger Cashewsauce
Ich dachte ich sei schon von den Reisnudeln in herzhafter Form begeistert, aber süß ist die kleine Schönheit ein mindestens genauso großer Traum! Die Sauce ist super cremig und zusammen mit dem Schokopudding und den Beeren, der Eintritt in das Paradies! Na? läuft dir gerade das Wasser im Mund genauso zusammen wie mir? Los geht es!
Profilbild von xalicias journeyx
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 1 Portion

Für die Reisnudeln
100g Vollkorn Reisnudeln
30g eingeweichte Cashewkerne
10g Dattelsirup
150ml Wasser
1/2 TL Guarkernmehl
etwas Vanille
Zum Toppen
ein Becher (veganer) Schokopudding
eine Hand Heidelbeeren
nach Belieben Cashewkerne
etwas gepuffter Amaranth

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Die Cashewkerne sollten mindestens 2h eingeweicht sein.

    Koche die Reisnudeln 8 min.

  2. in der Zwischenzeit gebe die Cashewkerne mit dem Dattelsirup, etwas Vanille, 150ml Wasser und einem halben TL Guarkernmehl in einen Mixer und mixe das ganze, bis eine cremige Sauce entsteht.

  3. Schütte die Nudeln ab und vermenge sie mit der Sauce.

    Richte die Nudeln mit dem Schokopudding, ein paar Cashews, Amaranth und den Beeren an und stelle es am besten noch ein wenig in den Kühlschrank.

    Guten Reishunger!

Weitere Rezepte von xalicias journeyx

Kommentare