Italienisch

Reisnudelsalat

Mit selbstgemachtem Pesto

0 Kommentare 20 Minuten Einfach
Reisnudelsalat 24.07.2018
24.07.2018
Reisnudelsalat
Mein Go-To Salat Nichts ist schneller und einfacher gemacht als ein Nudelsalat und den isst ja nun wirklich jeder gerne. Wer es ganz schnell mag, der nimmt einfach ein gekauftes Pesto und mischt es unter. Wenn ihr doch noch ein bisschen Zeit habt und lieber wissen möchtet, was in eurem Pesto drin ist, dann scrollt weiter nach unten und probiert gerne mein liebstes Pesto aus. Ich mach immer die doppelte Menge, mit Olivenöl abgedeckt hält sich das ganze auch ein paar Wochen im Kühlschrank und so habt ihr immer ein leckeres Pesto auf Vorrat und Nudeln mit Pesto und leckerem Parmesan geht ja eigentlich immer.
K
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

150g Reisnudeln (BIO) Glutenfreie Vollkorn Penne aus Bio Reis
150g Reisnudeln (BIO) - 350g
1 Päckchen Mini Mozzarella
200g Mini Tomaten
Handvoll Basilikum
optional Oliven, Ruccola
Für das Pesto benötigt ihr:
75g getrocknete Tomaten
50g Parmesan oder Pecorino
25g Cashwenüsse
1/2 Bund Basilikum
2 Knoblauchzehen
3 EL Öl aus dem Tomatenglas
2 EL weißen Balsamicoessig
Salz und Pfeffer zum abschmecken

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Die Tomaten, den Käse, Knoblauch und die Cashewnüsse zunächst zerkleinern. Dann die restlichen Zutaten hinzugeben und nach Zugabe von etwas Wasser zu einer cremigen Paste mixen.

  2. Die Nudeln bissfest kochen.

  3. Die Tomaten und die Mozzerallakugeln je nach Größe halbieren oder vierteln. Die noch warmen Nudeln mit dem Pesto vermischen und alles andere langsam unterheben und abgedeckt etwas ziehen lassen.

Weitere Rezepte von Kimjeanny

Kommentare