Vegan

Reisnudelsalat

Mit Zucchini, Kichererbsen und Basilikum Pesto

3 Kommentare 20 Minuten Einfach
Reisnudelsalat 10.07.2018
10.07.2018
10.07.2018
10.07.2018
Reisnudelsalat
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 2 Portionen

200 Gramm Reisnudeln (BIO) Glutenfreie Vollkorn Penne aus Bio Reis
200 Gramm Reisnudeln (BIO) - 350g
60 Gramm geröstete Kichererbsen
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 Zucchini
1 TL Salz
1 Avocado
1 Bund frische Kräuter
Basilikum Pesto
100 Gramm Basilikum
150 ml Olivenöl
50 Gramm Pinienkerne (Bio) Getrocknete und geschälte Pinoli der Mittelmeerkiefer aus Italien
50 Gramm Pinienkerne (Bio) - 50g
50 Gramm Cashewkerne (Bio) Ganze geröstete Cashewnüsse
50 Gramm Cashewkerne (Bio) - 50g
1 TL Salz Traditionelles Salz aus Halle
1 TL Salz - 300g
1/2 TL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Für das Pesto alle Zutaten in einen Mixer geben und solange pürieren bis eine glatte Masse entsteht.
    Reisnudeln laut Packungsanweisung al dente kochen und mit der Pesto mischen. Zum abkühlen zur Seite stellen.

  2. Anschließend Olivenöl erhitzen, Knoblauch für 30 Sekunden glasig anschwitzen. Zucchini dazugeben und für weitere 5 Minuten anbraten.
    Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Nudeln geben. Mit Kichererbsen, Avocado, Kräutern und Sesam servieren.

Weitere Rezepte von Lenaliciously

Kommentare