Summer Lunch  Bowl 06.07.2018
Summer Lunch  Bowl 06.07.2018
Summer Lunch  Bowl 06.07.2018
Summer Lunch  Bowl 06.07.2018
Summer Lunch  Bowl Summer Lunch  Bowl Summer Lunch  Bowl Summer Lunch  Bowl
Rezeptautor: KATEandthegirls
Unser Gemüsegarten steht kurz vor der Explosion und Tonnen an Zucchini, Tom... weiterlesen
Profilbild von KATEandthegirls

Zutaten

4 Portionen
200 g
Schwarzer Reis (Bio)
Vollkorn Bio-Nerone aus Italien, Piemont
100 g
Rote Quinoa (Bio)
Rote Bio-Quinoa aus Peru
100 g
Kichererbsen (Bio)
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
300 g Datteltomaten
5-8 Minipaprika
2 reife Birnen
4-5 Plattpfirsische
1 Zucchini
1 Knoblauchzehe
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
weißer Balsamico
Salz und Pfeffer
Für die Honigkarotten
1 Bund zarte Karotten mit Kraut
2 EL geschmolzene Butter
2 EL weisser Balsamico
2 EL Honig
Meersalz
Optional als Topping
1 Beet Sango Rettich Kresse
1 Beet Radieschen Kresse
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
Für das Dressing
2 TL Erdnusspaste - 350g
1 TL Limettensaft
1 TL Honig
2 TL
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi
2 Päckchen Halloumi

Zubereitung

  1. Den Reis und die Quinoa nach Anleitung kochen.
    Karotten in eine Auflaufform geben, mit der Mischung aus geschmolzener Butter,Balsamico, Honig, Salz übergießen.
    Paprika auf dem Blech mit etwas Olivenöl beträufeln und alles zusammen im Backofen 20-30 Minuten grillen (Grillfunktion, 220 Grad)

  2. Zucchini in Scheiben oder "Nudelform" drehen, Knoblauch schälen, pressen.
    Birnen in Spalten scheiben.
    Plattpfirsiche vierteln.
    Halloumi in 3 cm große Würfel schneiden.
    Alles nach und nach in der Grillpfanne braten, Zucchini und Knobi mit Balsamico löschen.

  3. Die Kichererbsen und die Tomaten zusammen geben, mit Zitronensaft und Olivenöl würzen.

    Es ist nicht zwingend notwendig, alle oben aufgeführten Zutaten beizufügen. Probiert es einfach mal aus.

Mehr Rezepte mit Schwarzer Reis (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken