Deutsch

Gefüllte Paprika (Vegan)

In Tomatensoße mit Basmati Reis

0 Kommentare 75 Minuten Einfach
Gefüllte Paprika (Vegan) 29.06.2018
Gefüllte Paprika (Vegan)
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 3 Portionen

Reis
150g Basmati Reis Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya
150g Basmati Reis - 200 Gramm
Salz zum Abschmecken
Paprika
5-6 mittlere Paprikaschoten (je nach Größe)
1/2 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
400g Tofu (Natur oder geräuchert)
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Öl zum Anbraten
Tomatensauce
1/2 Zwiebel, fein gehackt
1 Dose Tomaten, gestückelt
2-3 EL Tomatenmark
1EL vegane Butter
Salz, Pfeffer, Prise Zucker

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Paprika waschen, Deckel abschneiden (nicht wegschmeißen!) und aushöhlen.

    In einer Pfanne Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig anschwitzen. Tofu hinzugeben und gold braun bröselig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

  2. Gekochten Reis mit Tofu-Mischung vermischen, in die Paprika füllen, den Deckel draufgeben und in eine (gefettete) Auflaufform geben.
    Für die Sauce Butter erhitzen und Zwiebel anschwitzen. Restlichen Zutaten für die Sauce hinzugeben und ca. 10 min. köcheln lassen. Nach Bedarf Wasser hinzugeben.

  3. Die fertige Sauce in die Auflaufform geben.

    Im vorgeheiztem Ofen bei 180 Grad ca. 45-60 Minuten backen.

    Guten Reishunger :-)

Weitere Rezepte von xanjuschx

Kommentare