Orientalisch

Polenta-Flammkuchen

Ein etwas anderer Flammkuchen

0 Kommentare 40 Minuten Einfach
Polenta-Flammkuchen 22.06.2018
Polenta-Flammkuchen
Ja, auf den Polenta war ich wirklich neugierig. Man kann daraus so viele tolle Sachen zaubern vom Brei zur Pizza. Ich wollte aber mal etwas anderes probieren. Wie wäre es also mit diesem köstlichen Polentaflammkuchen. Er ist super einfach zubereitet und total lecker. Habe ich auch deine Neugierde geweckt? Na dann, lass uns loslegen!
Profilbild von xalicerecoveryx
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 1 Portion

Für den Boden
100g Polenta (Bio) Bio Maisgrieß aus Italien
100g Polenta (Bio) - 200 Gramm
10g Natives Olivenöl Extra Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
10g Natives Olivenöl Extra - 150ml
etwas Zitronensaft
etwas Salz, Pfeffer
etwas Muskat
ALs belag
150g (Soja-)Quark
evt. etwas Wasser
etwas Zitrone
etwas Salz, Pfeffer
verschiedene Kräuter
nach Belieben Tomaten
nach Belieben Zucchini
nach Belieben Pilze
5 Cashewnüsse

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Polenta zu.

  2. Vermenge den Polenta mit dem Olivenöl, einem Spritzer Zitrone, Salz, Pfeffer und Muskat.

    Forme den Polenta auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech zu einem flachen Boden.

    Backe den Boden im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft etwa 10 Minuten vor.

  3. Rühre den Quark evtl. mit etwas Wasser und schmecke ihn mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und Kräutern ab.

  4. Belege den vorgebackenen Polentaboden nach Belieben mit dem Quark, Gemüse und Cashewnüssen.

    Backe den Polenta-Flammkuchen weitere 15-20 Min.

    Guten Reishunger!

Weitere Rezepte von xalicerecoveryx

Kommentare