Polenta-Flammkuchen

40 Min.
Einfach
Polenta-Flammkuchen 22.06.2018
Polenta-Flammkuchen
Rezeptautor: xalicias journeyx
Ja, auf den Polenta war ich wirklich neugierig. Man kann daraus so viele tolle S... weiterlesen
Profilbild von xalicias journeyx

Zutaten

1 Portion
Für den Boden
100 g
Polenta (Bio)
Bio Maisgrieß aus Italien
10 g
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
etwas Zitronensaft
etwas Salz, Pfeffer
etwas Muskat
ALs belag
150 g (Soja-)Quark
. evt etwas Wasser
etwas Zitrone
etwas Salz, Pfeffer
verschiedene Kräuter
nach Belieben Tomaten
nach Belieben Zucchini
nach Belieben Pilze
5 Cashewnüsse

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Polenta zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • ¾ Polenta (100g) abwiegen und zur Seite stellen.
    • Die 3-fache Menge gesalzenes Wasser zum Kochen bringen, also 2¼ (500ml).
    • Die Polenta langsam in das kochende Wasser einrühren.
    • Nach dem Aufkochen die Hitze reduzieren und die Polenta beständig für 10 Minuten rühren, bis man einen homogenen Brei erhält.
    • Zum Schluss mit etwas Butter und Parmesan verfeinern.
  2. Vermenge den Polenta mit dem Olivenöl, einem Spritzer Zitrone, Salz, Pfeffer und Muskat.

    Forme den Polenta auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech zu einem flachen Boden.

    Backe den Boden im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft etwa 10 Minuten vor.

  3. Rühre den Quark evtl. mit etwas Wasser und schmecke ihn mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und Kräutern ab.

  4. Belege den vorgebackenen Polentaboden nach Belieben mit dem Quark, Gemüse und Cashewnüssen.

    Backe den Polenta-Flammkuchen weitere 15-20 Min.

    Guten Reishunger!

Mehr Rezepte mit Polenta (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Polenta

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf