Hähnchen-Satay-Spieße mit Brokkoli und Klebreis Vollwert Freunde Foto von vom 17.04.2014

    Ich liebe die asiatische Küche und zeig euch heute einen echten Klassiker. Das cremige Erdnuss-Satay schmeckt herrlich exotisch und nach Urlaub in Asien.


    400g Klebreis
    400 g Hähnchenbrustfilet
    1 Brokkoli
    10 g Erdnüsse
    2 EL Kokosöl
    250 g Kokosnussmilch
    1 Satay Marinade Pulver
    1 Satay Saucen Pulver
    Alternativ zu Marinade & Saucen Pulver
    Erdnuss Satay Paste
    4 Portionen
    normal

    Schritt 1

    Bereiten Sie Klebreis zu.

    Benötigen Sie eine Zubereitungsempfehlung?

    Klebreis

    Schritt 2

    Die Holzspieße ca. eine Stunde in kaltem Wasser baden. So löst sich das Fleisch nach dem Braten leichter.

    Schritt 3

    Das Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden.

    Schritt 4

    Die Satay Marinade mit 50 g Kokosmilch mischen und die Hähnchenstücke darin marinieren.

    Eine Stunde ziehen lassen.

    Schritt 5

    Den Brokkoli in Röschen teilen und in Salzwasser 5 - 7 Minuten köcheln.

    Schritt 6

    Die Hähnchenstücke auf die Holzspieße spießen und in heißem Öl von beiden Seiten grillen.

    Schritt 7

    Kokosöl in eine Pfanne erhitzen.

    Die Kokosmilch sowie das Satay Saucen Pulver einrühren. Kurz aufkochen, dann die Soße bei niedriger Temperatur so lange rühren, bis sie schön cremig wird.

    Schritt 8

    Die Satay-Spieße mit dem Brokkoli, dem Klebereis und Erdnüssen servieren.

    Indonesische Satay Spieße mit Klebreis

    Steffi
    Foodbloggerin mit ganz großer Reis-Liebe