Tofu Tikka Masala Foto von vom 22.05.2018

Heute gibt's ein super leckeres Reisgericht, das den Namen „Tofu Tikka Masala“ trägt. Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich dabei um ein indisch angehauchtes Rezept. Gepimpt wird das leckere Reisgericht mit saisonalem Gemüse, in diesem Fall grünem Spargel. Das Aroma ist nicht nur herrlich fruchtig, sondern auch feurig, würzig, cremig, knackig und sehr sättigend.


150g Basmati Reis, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
Produktbild von Basmati Reis (Bio)
Basmati Reis (Bio)
(17)
Ab 1,69
Ansehen
2 TL Kokosöl
300g Naturtofu
2 TL Garam Masala (20g)
Produktbild von Garam Masala
Garam Masala
(1)
1,09
Ansehen
1 Zwiebel
1 Stück Ingwer
etwas Chili
200g grüne Bohnen
1/2 Bund grüner Spargel
250g gestückelte Tomaten
300ml Kokosnussmilch (500ml)
Produktbild von Kokosnussmilch
Kokosnussmilch
(9)
Ab 1,39
Ansehen
etwas Salz und Pfeffer
1 Handvoll Koriander
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Bereiten Sie Basmati Reis zu.

Für eine Zubereitungsempfehlung wählen Sie die Zubereitungsmethode

Und die gewünschte Zubereitungsmethode.

Basmati Reis

Schritt 2

Tofu in große Würfel schneiden.

In einer Pfanne Kokosöl erhitzen.

Tofu mit Garam Masala würzen, von beiden Seiten goldbraun anbraten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Schritt 3

Erneut Kokosöl in die Pfanne geben.

Zwiebel, Ingwer und Chili fein würfeln. Für 2-3 Minuten anbraten.

Spargelenden abschneiden. Spargel sowie Bohnen halbieren und 5 Minuten anbraten.

Schritt 4

Mit gestückelten Tomaten sowie Kokosmilch ablöschen und für weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Koriander grob hacken.

Tikka Masala mit Salz, Pfeffer sowie Garam Masala würzen.

Schritt 5

Tofuwürfel in die Soße geben und alles kurz durchziehen lassen.

Tofu Tikka Masala zusammen mit dem Reis sowie dem Koriander in einer Schüssel servieren.

Sarah
leidenschaftliche Pflanzenköchin / Foodblogger