Gewinne einen Digitalen Mini Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Mini Reiskocher!

Melde dich bis zum 29.04.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Mini Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Burger Buns 08.05.2018
Burger Buns 08.05.2018
Burger Buns 08.05.2018
Rezeptautor: Magdas CrossKitchen
Bei dem großartigen Wetter haben wir die Grillsaison eröffnet. Hier d... weiterlesen
Profilbild von Magdas CrossKitchen

Zutaten

6 Portionen
60 g Teffmehl
60 g
Vollkorn Reismehl
Mehl aus Vollkorn Reis: Glutenfreie Alternative zu Weizenmehl | Typ 150.000
30 g gemahlene Mandeln
15 g
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
15 g Sonnenblumenkerne
20 g Flohsamenschalen
2 TL Backpulver
1 TL Salz
1 TL Pastagewürzmischung oder Curry
3 Eiweiß
1 EL Hüttenkäse oder Frischkäse
200 ml kochendes Wasser (maximal 70-80 Grad)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

    Alle trockenen Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel verrühren (gemahlene Mandeln, Teff- und Reismehl, Flohsamenschalen, Backpulver, Salz, Currypulver, Sesam und Sonnenblumenkerne).

  2. Eier aufschlagen und nur das Eiweiß mit den trockenen Zutaten verrühren. Das Eiweiß muss nicht steif geschlagen werden. Wasser auf ca. 70-80°C aufkochen und langsam mit dem Rest verrühren.

    Zum Schluss noch den Hüttenkäse unterrühren.

  3. Den Teig zu 6 kleinen (gleichgroßen) Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Nach Belieben mit Sesam (oder anderen Körnern) bestreuen.

  4. Die Brötchen im vorgeheizten Backofen etwa 50-60 Min backen.

    Anschließend noch 10 Min im Ofen lassen, dabei die Ofentür einen spaltbreit offen lassen oder einfach einen Holzlöffel zwischen die Ofentüre klemmen.

  5. Das Backblech aus dem Ofen holen und die Burger entweder warm weiterverarbeiten oder auskühlen lassen.

Mehr Rezepte mit Vollkorn Reismehl

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken