Ein Jahresvorrat Reis
Gewinne einen
Jahresvorrat Reis!

Reishunger? Dann melde dich ganz einfach bis zum 29.02.2020 zu unserem Newsletter an und gewinne mit etwas Glück 18 kg Reis!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Thai-Reissuppe mit Jasmin Reis

25 Min.
Einfach
Thai-Reissuppe mit Jasmin Reis 02.03.2018
Rezeptautor: Heike und Stefan asiastreetfood
Eine einfache, aber herrlich wärmende Reissuppe, die man auch zum Früh... weiterlesen
Profilbild von Heike und Stefan asiastreetfood

Zutaten

4 Portionen
200 g
Jasmin Reis
Thai Hom Mali Duftreis aus Thailand, Roi Et
150 g Schweinefleisch
12 1,2l Hühnerbrühe
1 Stück Ingwer
Helle Sojasauce
Salz & Pfeffer
Einige Selleriestängel mit Bättern

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Jasmin Reis zu.

    Kochtopf
    Mikrowelle
    Dämpfer
    Reiskocher

    Zubereitung im Kochtopf

    • 1 Cup Reis (213g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
    • Die 1.5-fache Menge Wasser dazugeben, also 1½ Cup/s (319.5ml). Nach Belieben salzen.
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Mikrowellen-Reiskocher

    • Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
    • 1 Cup Reis (213g) in den Mikrowellen Reiskocher geben.
    • Die 1.5-fache Menge Wasser (also 1½ Cup/s) dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für ca.11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Bambusdämpfer

    • 1 Cup Reis (213g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
    • Die 2-fache Menge Wasser dazugeben, also 2 Cup/s (426ml). 2 TL Salz dazugeben.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Reis 5 Minuten kochen lassen, dabei mehrfach umrühren.
    • Reis vom Herd nehmen und Wasser abgießen.
    • Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis draufkippen.
    • Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken, durch die Dampf entweichen kann.
    • Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
    • Reis bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser zugeben, so dass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.

    Zubereitung im Elektrischer Reiskocher

    • 1 Cup Reis (213g) in den Reiskocher geben.
    • Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
    • Die 1.5-fache Menge Wasser dazugeben, also 1½ Cup/s (319.5ml). Nach Belieben salzen.
    • Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Weiß" starten.
    • Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Für dieses Gericht kann auch sehr gut 200g gekochter Jasmin Reis vom Vortag verwendet werden.

  3. Das Schweinehack mit ¼ Teelöffel Salz, ¼ Teelöffel gemahlenen Pfeffer und 1 Esslöffel Sojasauce vermischen.

    5 Min. marinieren lassen.

  4. Die Brühe erhitzen, den Reis hineingeben und kurz aufkochen lassen. 1 EL Sojasauce hinzugeben. 10 Min. bei kleinster Hitze simmern lassen. Der Reis quillt auf je länger man ihn kocht und die Suppe dickt ein. So lange kochen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist, eventuell noch etwas Wasser und Salz hinzufügen.

  5. In der Zwischenzeit das Schweinehackfleisch zu kleinen 1cm großen Bällchen formen. Wenn die Suppe fast die richtige Konsistenz hat, die Bällchen hineingleiten lassen und noch 3-5 Min. gar ziehen lassen.

    Mit Salz und Sojasauce abschmecken.

  6. Den Ingwer schälen und stifteln. Den Sellerie waschen und trockenschütteln. Die Blätter abzupfen, große Blätter zerzupfen. Die Stängel in feine Scheibchen schneiden.

    Die Suppe in Suppenschalen füllen, Ingwer und Sellerie darüberstreuen, frisch gemahlenen – oder besser gestoßenen – Pfeffer darüber geben und servieren. GUTEN REISHUNGER!

Mehr Rezepte mit Jasmin Reis

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Jasmin Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Mikrowellen-Reiskocher
Dämpfen mit dem Bambusdämpfer
Elektrischer Reiskocher