Spring Sale - Spare bis zu 60 %

Asiatisch

Tofu Pfanne serviert mit Brokkoli und Basmati Reis

Der perfekte Mix aus scharf - süß - sauer

3 Kommentare 30 Minuten Einfach
Tofu Pfanne serviert mit Brokkoli und Basmati Reis 03.05.2018
Tofu Pfanne serviert mit Brokkoli und Basmati Reis
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Reis
200g Basmati Reis Basmati Pusa 1121 aus Indien, Himalaya
200g Basmati Reis, Pusa 1121 (200g)
Für den Tofu
200g Tofu, Natur
2 EL Soja-Sauce (Tamari-Sauce für glutenfreie alternative)
1/2 TL Chili-Sauce (z.B. Sriracha)
1 TL Sesamöl
1 EL Ahornsirup
2 EL Maisstärke
2 EL Öl
1 1/2 EL Sesamkörner Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
1 1/2 EL Sesam, Weiß, geröstet, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (40g)
Für die Sauce
1 EL Sesamöl
1 EL Maisstärke
1 Knoblauchzehe
1 EL Reisessig Essig für die Veredelung von Sushi Reis
1 EL Reisessig (10ml)
3 EL Soja-Sauce
1 EL Wasser
20g Ahornsirup
20g Kokosblütenzucker
2cm Ingwer
Ansonsten
Brokkoliröschen, gekocht (aus einem Brokkoli)
Frühlingszwiebeln
Sesamkörner Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
Sesam, Weiß, geröstet, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (40g)
Erdnüsse

Zubereitung

  1. Reis kochen. Brokkoli garen.

    Tofu in ein Geschirrtuch wickeln und Wasser ausdrücken.

    Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln fein hacken.

  2. Tofu würfeln und in eine flache Schüssel geben.

    Sojasauce, Chilisauce, Sesamöl und Ahornsirup hinzugeben, vermischen und 5 Minuten einziehen lassen.

  3. Marinierten Tofu in einen Gefrierbeutel mit 2 EL Maisstärke und 2 EL Sesam geben und alles gut durchschütteln und vermischen.

    Alle Zutaten für die Sauce in eine Schale geben und mit einem Pürierstab (oder in einem Mixer) glatt pürieren.

  4. In einer Pfanne Öl erhitzen und den Tofu darin 3-4 Minuten anbraten.

    Einen Teil des Brokkoli hinzugeben und weitere 3-4 Minuten anbraten.

    Frühlingszwiebeln hinzufügen und solange braten, bis der Tofu goldbraun ist.

  5. Die Sauce hinzugeben und ca. 2 Minuten alles gemeinsam in der Pfanne anbraten bis die Sauce andickt.

    Zusammen mit Reis und Brokkoli servieren.

    Ggf. Sesam, Erdnüsse und Chiliflocken hinzugeben.

Weitere Rezepte von xanjuschx

Kommentare

A

Kann denn Essen Sünde sein? Ein ganz klares ja bei diesem köstlichen Rezept von mir

A

Leider ist mir der Tofu zerfallen - sah eher wie Hackfleisch aus. War ansonsten aber lecker.

M

Dann war es wohl der falsche Tofu - da gibt es so viele Varianten. Am besten im Laden jemand fragen oder durchprobieren.