Gebackene Süßkartoffel mit Kichererbsen Foto von vom 17.06.2018


200g Kichererbsen, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
Produktbild von Kichererbsen (Bio)
Kichererbsen (Bio)
(1)
Ab 1,99
Ansehen
2 große Süßkartoffeln á 400 Gramm
1 TL Natives Olivenöl Extra aus Spanien, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (150ml)
Produktbild von Natives Olivenöl Extra
Natives Olivenöl Extra
Ab 4,79
Ansehen
100g Baby Blattspinat
75g Ziegenfrischkäse
Salz, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Curry
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Bereiten Sie Kichererbsen zu.

Benötigen Sie eine Zubereitungsempfehlung?

Kichererbsen

Schritt 2

Ofen auf 200°C vorheizen. Die Süßkartoffeln halbieren und mit Öl bepinseln (Schnittflächen & Schale).

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ca. 35 Minuten bei Ober- und Unterhitze auf mittlere Schiene backen.

Schritt 3

Die Kichererbsen in einem Sieb abbrausen und mit Küchenpapier kurz trocknen. Mit Gewürzen abschmecken.

Spinat in einem Sieb mit kochendem Wasser übergießen und direkt danach kalt abschrecken. Grob hacken und mit den Kichererbsen mischen.

Schritt 4

Die Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen, etwas Fruchtfleisch aus dem Inneren herauslösen, in Stückchen schneiden und zu der Mischung geben.

Jetzt alles gemeinsam wieder in die Hälften füllen und den überschüssigen Rest daneben aufs Backblech geben.

Schritt 5

Ziegenkäse in kleine Stücke zupfen oder schneiden.

Die Süßkartoffel-Hälften mit den Ziegenkäse-Stücken belegen. Bei den eingestellten 200°C ca. 10 Minuten überbacken.

Guten Appetit!

BakingLifeStories
Gesunde Ernährung statt Diät