Jasmin Reis mit Kräuter-Kichererbsen

15 Min.
Einfach
Jasmin Reis mit Kräuter-Kichererbsen 24.04.2018
Jasmin Reis mit Kräuter-Kichererbsen 24.04.2018
Jasmin Reis mit Kräuter-Kichererbsen 24.04.2018
Jasmin Reis mit Kräuter-Kichererbsen 24.04.2018

Zutaten

2 Portionen
Kräuter Kichererbsen
1 TL
Natives Olivenöl Extra
Griechisches Olivenöl erster Güteklasse
100g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
1 TL getrockneter Basilikum
1 TL getrockneter Oregano
1 TL Paprikapulver
1 TL Salz
1 Bund Kresse
1 TL
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
1 TL Hefeflocken
Reishunger Reiskocher
100g
Vollkorn Bio Jasmin Reis
Vollkorn Bio-Duftreis aus Thailand oder Kambodscha

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Bio Kichererbsen , Vollkorn Bio Jasmin Reis , Blitz-Milchreis Klassisch zu

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • Kichererbsen kalt abspülen.
    • Mit reichlich Wasser ca. 12 Stunden einweichen. Zum einen werden die harten Kichererbsen dadurch weich und quellen, wodurch sie schneller gar werden und zum anderen sind sie dann leichter verdaulich.
    • Das Wasser, in dem die Kichererbsen eingeweicht wurden, entsorgen.
    • Kichererbsen in einen Kochtopf geben.
    • Wasser dazugeben.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Kichererbsen aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die niedrigste Hitzestufe stellen und Kichererbsen ca. 90 Minuten bei geschlossenem Deckel mit reichlich Wasser köcheln lassen.
    • Zwischendurch die Konsistenz prüfen.
    • Erst nach dem Kochen salzen.
    Kochtopf
    Reiskocher
    Dämpfer

    Zubereitung im Kochtopf

    • Reis in einen Kochtopf geben.
    • Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 35 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Reiskocher

    • Reis in den Reiskocher geben.
    • Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Vollkorn" starten.
    • Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Dämpfer

    • Reis in einen Kochtopf geben.
    • Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
    • Wasser dazugeben. 1.5 TL Salz dazugeben.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Reis 5 Minuten kochen lassen, dabei mehrfach umrühren.
    • Reis vom Herd nehmen und Wasser abgießen.
    • Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis draufkippen.
    • Mit Stäbchen oder Gabel Löcher in die Masse drücken, durch die Dampf entweichen kann.
    • Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
    • Reis bei niedriger bis mittlerer Hitze mindestens 40 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser nachgeben, sodass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
    Kochtopf
    Reiskocher
    Mikrowelle

    Zubereitung im Kochtopf

    • Einfach 500 ml Milch oder Milchalternative aufkochen, Blitz-Milchreis einrühren und 3 Minuten unter Rühren bei schwacher Hitze köcheln lassen.
    • Von der Kochstelle nehmen und mit geschlossenem Deckel ca. 7 Minuten ziehen lassen.
    • Nochmal kurz umrühren.
    • Nach Belieben mit frischen Früchten oder anderen Toppings verfeinern und sofort warm genießen.

    Zubereitung im Reiskocher

    • Im Innentopf die Mischung in 500 ml Milch oder Milchalternative einrühren und den Kochmodus »cook« oder im Digitalen Reiskocher den Modus »Congee« starten.
    • 10- 15 Minuten garen, dabei nach der Hälfte der Garzeit einmal kräftig rühren bis sich alle Klümpchen gelöst haben.
    • Nochmals umrühren und den Milchreis im Warmhaltemodus weitere 5 Minuten ziehen lassen.
    • Nochmal kurz umrühren, nach Belieben verfeinern und sofort warm genießen.
    • TIPP: Die Milch kann im Reiskocher schnell überkochen, vor allem wenn du ungekühlte Milch nutzen solltest. Schaue daher lieber etwas eher in den Reiskocher und verkürze die Garzeit bei Bedarf.

    Zubereitung im Mikrowelle

    • Kalte Milch zusammen mit der Blitz-Milchreis Mischung in den Mikrowellen Reiskochers geben und einrühren.
    • Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 4-5 Minuten in die Mikrowelle stellen. Milch bei Raumtemperatur benötigt nur ca. 3 Minuten, bis sie kocht.
    • Vorsichtig den Deckel abnehmen, den Milchreis nochmal umrühren und für etwa 10 Minuten ziehen lassen.
    • Nochmal gründlich umrühren, nach Belieben toppen und sofort genießen.
    • TIPP: Sollte der Milchreis noch zu flüssig sein, den geschlossenen Reiskocher erneut für 1 Minute in die Mikrowelle stellen.
  2. Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen. Kichererbsen mit getrockneten Kräutern, Paprika und Salz für 3-5 Minuten knusprig anbraten.

    Anschließend mit Vollkorn Jasmin Reis, frischer Kresse, schwarzem Sesam und Hefeflocken servieren.

Mehr Rezepte mit Natives Olivenöl Extra

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Kichererbsen
Vollkorn Jasmin Reis
Blitz-Milchreis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Kochtopf
Reiskocher
Dämpfer
Kochtopf
Reiskocher
Mikrowelle
Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher

Melde dich bis zum 01.11.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Bitte nicht ausfüllen

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.