Deutsch

Steinpilz-Quinoa-Salat

mit Zucchini Nudeln

0 Kommentare 40 Minuten Normal
Steinpilz-Quinoa-Salat 09.02.2018
09.02.2018
09.02.2018
09.02.2018
Steinpilz-Quinoa-Salat
Ein gesunder Salat, der sich mit jeder sättigenden Hauptspeise messen kann. Wer eine vegane Version aus dem Salat machen möchte, verzichtet auf die Hähnchenbrust und ergänzt das Rezept um die doppelte Menge an frischen oder getrockneten Pilzen, die Zubereitung bleibt ansonsten gleich. Beachte: Bei frischen Pilzen ist die Garzeit etwas höher als bei den eingeweichten Trockenpilzen, so dass Du diese ggf. etwas länger mit anbraten musst. Pilze sind hoch¬wer¬ti¬ge Lie¬fe¬ran¬ten für eine ganze Reihe le¬bens¬wich¬ti¬ger Nähr¬stof¬fe und liefern neben Ballaststoffe, Kalium, Eisen und Selen und Zink, auch eine ganze Reihe and Vitaminen, wie A, E und D. Auch enthalten sie wertvolles Eiweiß- allen voran der Stein¬pilz mit 5,5 Pro¬zent Pro¬te¬in. Der Steinpilz schmeckt zudem wunderbar nussig und schon fast ein wenig „fleischig“, so bildet er für alle Veggies eine tolle und schmackhafte Alternative zur Fleischbeilage! Der Salat lässt sich prima vorbereiten und Mitnehmen, wohin auch immer es gehen soll, denn auch für unterwegs ist er kalt ein voller Genuss! Mein Tipp: Ganz besonders toll schmeckt der Salat, wenn Du noch frische Orangenfilets untermischt. Hierfür einfach die die Orangenfilets halbieren und ¾ vorsichtig dem Salat unterheben, die restlichen Filetstücke vor dem Servieren auf dem Salat anrichten.
Profilbild von Magdas CrossKitchen
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Quinoa
200g Rote Quinoa (Bio) Rote Bio-Quinoa aus Peru
200g Quinoa, Rot, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
30g braune Senfkörner
2 Stangen Staudensellerie
3 EL Weißweinessig
400 ml Einweichwasser der Steinpilze
frisch gemahlener Pfeffer
2 EL Natives Olivenöl Extra Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
2 EL Natives Olivenöl Extra aus Spanien, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (150ml)
Salz
Für den Salat:
1 Zucchini
500g Hähnchenbrust
30g getrocknete Steinpilze (alternativ 250g frische Steinpilze, wenn gerade Saison ist)
2 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Für das Dressing:
100g Tahini, Sesampaste
4 EL Wasser
1 TL Kokosblütenzucker oder Honig
1 Knoblauchzehe
1/2 Zitrone, frisch gepresster Saft
1/2 TL Frischer Zitronenabrieb
Prise Chiliflocken

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Die Senfkörner über Nacht in Wasser einweichen.

    Die getrockneten Steinpilze mind. 1 Stunde in 400 ml Wasser einweichen.

  2. Staudensellerie waschen und in feine Scheiben schneiden.

    Zucchini, mit einem Julienneschneider zu „Nudeln“ verarbeiten.

    Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauchzehe durch die Knoblauchpresse drücken.

  3. Die Quinoa in einem Sieb gründlich abbrausen und abtropfen lassen.

    Die Steinpilze ebenfalls in einem Sieb abtropfen lassen, den Pilzsud auffangen und in einem Topf zum Kochen bringen.

  4. Quinoa hinzugeben und auf mittlerer Hitzestufe unter regelmäßigem Rühren ca. 15-20 Minuten gar kochen, bis der komplette Pilzsud aufgesogen ist.

  5. Die eingeweichten Senfkörner in einem Sieb mehrmals abbrausen und dann abtropfen lassen.

  6. In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenstücke darin von allen Seiten ca. 5 – 7 Minuten braten.

    Die Zucchini- Nudeln und Pilze zugeben und alles unter Rühren nochmals 2-3 Minuten mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Pfanne vom Herd nehmen.

  7. Die fertige Quinoa mit allen weiteren Zutaten für die Quinoa- Mischung in einer großen Schale vorsichtig miteinander vermengen.

  8. Die Hähnchen- Pilz Pfanne zugeben und nochmals vorsichtig umrühren, bis sich alles gleichmäßig vermischt hat.

  9. In einer Schüssel nun alle Zutaten für das Dressing miteinander verrühren, bis eine homogene und glatte Sauce entstanden ist.

  10. Den Quinoa- Pilz Salat auf Tellern anrichten und vor dem Servieren mit dem Dressing beträufeln.

Weitere Rezepte von Magdas CrossKitchen

Kommentare