Vegan

Kokos-Milchreis-Knödel

Mit Cranberry-Granatapfelkompott

0 Kommentare 45 Minuten Einfach
Kokos-Milchreis-Knödel 23.01.2018
23.01.2018
23.01.2018
23.01.2018
Kokos-Milchreis-Knödel
Ihr wollt den heißgeliebten Milchreis mal anders genießen? Zum Beispiel in Form von Knödeln? Dann ist DAS hier genau das richtige Rezept für dich! Super einfach, glutenfrei, vegan, wenig Zucker und extrem lecker.
Profilbild von Glutenfreie Rezeptwelt
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 4 Portionen

150g Milch Reis (Bio) Bio-Arborio aus Italien, Piemont
150g Milch Reis, Arborio, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
200 ml pflanzliche Milch
250 ml Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
250 ml Kokosnussmilch (250ml)
2 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
Cranberry - Granatapfelkompott
150 g Cranberrys
1/2 Granatapfel
3 EL braunen Zucker
40 ml Rotwein oder Cranberry/Granatapfelsaft
1 EL Maisstärke

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Die Milchsorten aufkochen, den Milchreis, Salz und Zucker einrühren und mit geschlossenem Deckel 30 - 40 Min. köcheln lassen.

    Abkühlen.
    Aus dem Reis ca. 12 Knödel formen. (das geht am besten mit feuchten Händen).

  2. Die Knödel in einer Pfanne mit etwas Butter anbraten, bis sie ringsum goldbraun sind.

  3. Für das Kompott die Kerne aus dem Granatapfel lösen und mit den Cranberrys aufkochen. Ca.10 Min. köcheln lassen. Den Rotwein/ Saft mit der Maisstärke verrühren und unter das Kompott rühren. Nochmal kurz aufkochen lassen.
    Die Kokos-Milchreis-Knödel mit dem Kompott servieren und weg mag mit noch etwas klein gehackten Mandelkernen bestreuen.

Weitere Rezepte von Glutenfreie Rezeptwelt

Kommentare