Sushi Bowl Foto von vom 23.05.2018

Wenn die Faulheit mal wieder siegt oder man nach einem langen Arbeitstag nicht lange in der Küchen stehen möchte, dennoch auf den leckeren Geschmak von Sushi nicht verzichten will. Dann ist die Sushi Bowl genau das Richtige! Diese Variante mit würzigem Teriyaki Fleisch und cremig-frischen Avocado Würfeln lässt die Geschmacksknospen blühen!


Sushi Reis
200g Sushi Reis, Koshihikari (200g)
Produktbild von Sushi Reis
Sushi Reis
(28)
Ab 1,79
Ansehen
10 ml Reisessig (10ml)
Produktbild von Reisessig
Reisessig
(3)
Ab 0,19
Ansehen
Zucker
Salz
Teriyaki Beef
170g Rinderfilet oder Flank Steak
80 ml Orangensaft
60 ml KLEINE Sojasauce, klein (150ml)
Produktbild von Sojasauce
Sojasauce
(2)
Ab 0,19
Ansehen
3 El Honig
1 Tl geriebenen Ingwer
1 Tl Sesamöl
1 Tl Öl zum Anbraten
1 El Butter
Avocado-Würfel
1 Avocado
etwas Limettensaft
Salz
Pfeffer
Sesam, Weiß, geröstet, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (40g)
Produktbild von Sesamkörner
Sesamkörner
(1)
Ab 2,29
Ansehen
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Fleisch in Streifen schneiden.

Orangensaft, Sojasauce, Honig, Ingwer und Sesamöl für die Marinade mischen.

Fleisch ca. 30 Min in Marinade einlegen.

Währenddessen Sushi Reis kochen.

Schritt 2

Bereiten Sie Sushi Reis zu.

Für eine Zubereitungsempfehlung wählen Sie die Zubereitungsmethode

Und die gewünschte Zubereitungsmethode.

Sushi Reis

Schritt 3

Avocado in Würfel schneiden und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen. Bis zur Verwendung beiseite stellen.

Reisessig mit etwas Zucker und Salz vermengen und über den fertigen Sushi Reis geben.

Schritt 4

Das Fleisch aus der Marinade holen und mit Öl in einer Pfanne anbraten.

Sobald das Fleisch gar ist aus der Pfanne nehmen und die restliche Marinaden-Sauce erhitzen bis sie beginnt dicker zu werden.

Den Herd abschalten und das Fleisch in der Sauce wenden.

Schritt 5

Zum Schluss Sushi Reis in eine Schale geben, Teriyaki Fleisch und Avocado Würfel darauf verteilen und mit etwas Sesam garnieren.

Anastasia
Kochen mit Herz & Blog