Erdnuss-Hähnchen mit Rotem Reis Vollwert Hauptgericht Foto von vom 02.01.2018


300g Roter Reis, Camargue, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
Produktbild von Roter Reis (Bio)
Roter Reis (Bio)
(15)
Ab 2,19
Ansehen
2 TL Rote Curry-Paste (50g)
Produktbild von Curry Pasten
Curry Pasten
(6)
Ab 0,79
Ansehen
4 EL Natives Olivenöl Extra aus Spanien, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (150ml)
Produktbild von Natives Olivenöl Extra
Natives Olivenöl Extra
Ab 4,79
Ansehen
4 EL KLEINE Sojasauce, klein (150ml)
Produktbild von Sojasauce
Sojasauce
(2)
Ab 0,19
Ansehen
4 Hähnchenfilets
2 TL Honig
2 rote Paprikaschoten
1 Knoblauchzehe
1 Stück Ingwer (daumengroß)
1 Lauchzwiebel
1 Zwiebel
1 Salatgurke
2 EL Apfelessig
Salz, Pfeffer, Chiliflocken
2 EL Erdnussbutter
250ml Sojamilch oder normale Milch
2 EL Erdnusskerne (natur)
4 Portionen
normal

Schritt 1

Bereiten Sie Roter Reis zu.

Benötigen Sie eine Zubereitungsempfehlung?

Roter Reis

Schritt 2

Hähnchenfilets trocken tupfen.

1 TL Currypaste mit 1 TL Honig und 1 EL Sojasoße verrühren. Fleisch damit marinieren. Paprika grob würfeln.

Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Backofen auf 100°C Umluft vorheizen.

Schritt 3

Lauchzwiebel in sehr feine Ringe schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

Gurke waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln.

Schritt 4

Essig, restlichen Honig und 2 EL Öl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Chili­flocken abschmecken.

Das Dressing mit der geschnittenen Lauchzwiebel, der Zwiebel und der Gurke mischen.

Schritt 5

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchen rundherum kurz anbraten. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im heißen Ofen ca. 10 Minuten weitergaren.

Paprika im Bratfett ca. 5 Minuten braten, salzen und herausnehmen.

Schritt 6

Knoblauch und Ingwer ebenfalls in der heißen Pfanne kurz dünsten.

Mit Erdnusscreme und Soja-Milch ablöschen und aufkochen.

Mit etwas Currypaste und Sojasauce abschmecken. Paprika zurück in die Sauce geben.

Schritt 7

Fleisch mit Rotem Reis und Soße anrichten. Gurkensalat dazureichen und mit Erdnüssen bestreuen.

Guten Reishunger!

BakingLifeStories
Gesunde Ernährung statt Diät