Ein Jahresvorrat Reis
Gewinne einen
Jahresvorrat Reis!

Reishunger? Dann melde dich ganz einfach bis zum 29.02.2020 zu unserem Newsletter an und gewinne mit etwas Glück 18 kg Reis!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Erdnuss-Hähnchen mit Rotem Reis

40 Min.
Normal
Erdnuss-Hähnchen mit Rotem Reis 02.01.2018
Erdnuss-Hähnchen mit Rotem Reis 02.01.2018
Erdnuss-Hähnchen mit Rotem Reis 02.01.2018

Zutaten

4 Portionen
300 g
Roter Reis (Bio)
Vollkorn Bio-Rosso Integrale aus Italien, Piemont
2 TL
Rote Curry Paste
Nach thailändischem Originalrezept
4 EL
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
4 EL
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi
4 Hähnchenfilets
2 TL Honig
2 rote Paprikaschoten
1 Knoblauchzehe
1 Stück Ingwer (daumengroß)
1 Lauchzwiebel
1 Zwiebel
1 Salatgurke
2 EL Apfelessig
Salz, Pfeffer, Chiliflocken
2 EL Erdnussbutter
250 ml Sojamilch oder normale Milch
2 EL Erdnusskerne (natur)

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Roter Reis zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • 1 Cup Reis (213g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
    • Die 2.5-fache Menge Wasser dazugeben, also 2½ Cup/s (532.5ml). Nach Belieben salzen.
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 40 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Hähnchenfilets trocken tupfen.

    1 TL Currypaste mit 1 TL Honig und 1 EL Sojasoße verrühren. Fleisch damit marinieren. Paprika grob würfeln.

    Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Backofen auf 100°C Umluft vorheizen.

  3. Lauchzwiebel in sehr feine Ringe schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

    Gurke waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln.

  4. Essig, restlichen Honig und 2 EL Öl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Chili­flocken abschmecken.

    Das Dressing mit der geschnittenen Lauchzwiebel, der Zwiebel und der Gurke mischen.

  5. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchen rundherum kurz anbraten. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im heißen Ofen ca. 10 Minuten weitergaren.

    Paprika im Bratfett ca. 5 Minuten braten, salzen und herausnehmen.

  6. Knoblauch und Ingwer ebenfalls in der heißen Pfanne kurz dünsten.

    Mit Erdnusscreme und Soja-Milch ablöschen und aufkochen.

    Mit etwas Currypaste und Sojasauce abschmecken. Paprika zurück in die Sauce geben.

  7. Fleisch mit Rotem Reis und Soße anrichten. Gurkensalat dazureichen und mit Erdnüssen bestreuen.

    Guten Reishunger!

Mehr Rezepte mit Roter Reis (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Roter Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf