Gewinne einen Digitalen Mini Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Mini Reiskocher!

Melde dich bis zum 29.04.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Mini Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Poké Bowl mit Basmati Reis

25 Min.
Einfach
Poké Bowl mit Basmati Reis 18.12.2017
Poké Bowl mit Basmati Reis 18.12.2017
Poké Bowl mit Basmati Reis 18.12.2017
Poké Bowl mit Basmati Reis 18.12.2017
Poké Bowl mit Basmati Reis 18.12.2017
Rezeptautor: Lisa
Der Trend "Poké Bowl" aus Hawaii hat jetzt auch uns erreicht! D... weiterlesen
Profilbild von Lisa

Zutaten

2 Portionen
150 g
Basmati Reis (Bio)
Bio-Super Kernel Basmati vom Himalaya, Pakistan
Roasted Sesam Sauce
5 EL
Sojasauce
Sojasauce für das Würzen von Sushi
20 g
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
1 EL Tahin (oder Sesampaste)
Toppings
1 Avocado
0.5 Mango
1 Limette
Frühlingszwiebeln
Gurke
Kokoschips
100 g Garnelen
Natives Olivenöl Extra
Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Basmati Reis zu.

    Kochtopf

    Zubereitung im Kochtopf

    • 1 Cup Reis (200g) in einen Kochtopf geben.
    • Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
    • Die 1.5-fache Menge Wasser dazugeben, also 1½ Cup/s (300ml). Nach Belieben salzen.
    • Reis 10 Minuten einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Sesam in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten. Das angeröstete Sesam, 1EL Tahin und 5EL Soja Sauce in ein Mixer geben und durchmixen. Immer wieder ein Schuss Wasser dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

  3. Avocado, Mango, Frühlingszwiebeln und Mango schneiden.

  4. Garnelen in der Pfanne kurz anbraten.

  5. Basmati Reis in die Schüssel geben und mit Mango, Frühlingszwiebeln, Gurke und Avocado "belegen". Danach den Saft einer halben Limette darüber pressen und mit der Sauce und zu mit Kokoschips toppen.

    Guten Reishunger!

Mehr Rezepte mit Basmati Reis (Bio)

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Basmati Reis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf