Deutsch

Vegane Milchreis Bällchen

Mit Spekulatius-Bröseln und Kirsch Kompott

0 Kommentare 40 Minuten Einfach
Vegane Milchreis Bällchen 11.12.2017
11.12.2017
11.12.2017
Vegane Milchreis Bällchen
Milchreis mal anders - und zwar in Form von kleinen Bällchen! Die Bällchen sehen nicht nur süß aus, sie schmecken auch super lecker. Begleitet mit knusprigen Spekulatius-Bröseln und fruchtigem Kirschkompott das perfekte Essen für die Weihnachtszeit - egal ob als süße Hauptspeise oder als Dessert.
Profilbild von Rebecca
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 1 Portion

Milchreisbällchen
100g Milch Reis (Bio) Bio-Arborio aus Italien, Piemont
100g Milch Reis, Arborio, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
500ml Reismilch
1/2 TL Vanille
Kirschkompott
120g TK Sauerkirschen
1 Schluck Wasser
1/2 TL Johannisbrotkernmehl
1/2 TL Zimt
Außerdem
1-2 Spekulatius Kekse

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Die Reismilch in einem Topf aufkochen und den Milch Reis und die Vanille einrühren.

  2. Bei kleiner Hitze etwa 30-40 Min. köcheln lassen bis der Reis die gesamte Flüssigkeit aufgesogen hat und weich ist. Dabei gelegentlich umrühren.

    Abkühlen lassen.

  3. Währenddessen das Kirschkompott zubereiten. Dafür die gefrorenen Kirschen mit Wasser in einen Topf geben, aufkochen lassen und Zimt zugeben.

    Johannisbrotkernmehl zugeben und bei kleiner Hitze so lange köcheln lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

  4. Sobald der Reis etwas abgekühlt und klebrig ist, Bällchen daraus formen und auf einen Teller geben.

    Die Spekulatius Kekse zerbröseln und über die Bällchen streuen.

  5. Die Milchreis Bällchen zusammen mit dem warmen Kirschkompott servieren.

    Guten Reishunger!

Weitere Rezepte von Rebecca

Kommentare