Vegan

Süßer Couscous

Mit Joghurt und Banane

3 Kommentare 10 Minuten Einfach
Süßer Couscous 27.12.2017
27.12.2017
27.12.2017
Süßer Couscous
Ich esse Couscous wirklich super gerne, aber für mich gehörte das eigentlich immer nur zu herzhaften Gerichten. Nachdem ich dann aber immer mehr Bilder von Couscous in süßer Variante gesehen habe, musste ich das auch unbedingt mal ausprobieren und ich muss sagen, dass das wirkliche eine super Frühstücksalternative ist, die nicht nur lecker, sondern auch schnell zubereitet ist.
Profilbild von avegansjourney
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 1 Portion

Für den Couscous
50g Couscous (Bio) Vollkorn Bio-Couscous aus Hartweizengriess aus Italien
50g Couscous, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-003 (200g)
100ml pflanzliche Milch
2TL Agavendicksaft
Toppings
40g Soja Joghurt
1/2 Banane (klein)
1 Messerspitze Zimt
ein paar Granatapfelkerne (optional)

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Einfach

Zubereitung

  1. Die Milch in einem Topf kurz aufkochen.

    Den Couscous hinzugeben und anschließend den Herd ausstellen.

    Das Ganze 5 Minuten quellen lassen.

  2. Den fertigen Couscous mit dem Agavendicksaft süßen und in eine Schüssel geben.

    Mit dem Joghurt, der Banane, dem Zimt und den Granatapfel toppen.

    Guten Reishunger :)

Weitere Rezepte von avegansjourney

Kommentare