Kichererbsen-Mungobohnen-Salat

30 Min.
Einfach
Kichererbsen-Mungobohnen-Salat 18.10.2017
Kichererbsen-Mungobohnen-Salat 18.10.2017
Kichererbsen-Mungobohnen-Salat 18.10.2017
Rezeptautor: Maedelklein
Ein echtes Blitzrezept mit Potenzial zum Alltagsessen! Die Salatgrundlage l&aum... weiterlesen
Profilbild von Maedelklein

Zutaten

4 Portionen
200 g
Bio Mungbohnen
Bio-Mungobohnen für Sojasprossen aus China
100 g
Bio Kichererbsen
Große Bio-Kichererbsen aus der Türkei
400 g Erbsen
1 Stück rote Zwiebel oder Schalotten
1 handvoll Cranberries oder Rosinen
1 handvoll gesalzene Erdnüsse (klein gehackt)
einige Blätter frischen Koriander
einige Blätter frische Minze
optional Sprossen (-keimlinge)
Dressing
4 EL Erdnussöl
12 EL Cranberry oder Balsamico Essig
Saft von einer halben Zitrone / Limette
2 EL Honig / Agavendicksaft / Dinkelsirup
Gewürze Salz, Pfeffer, Chili, Knoblauch
Beilage
200 g Trockenmischung für Falafel
Joghurtsauce
400 g (Soja-) Joghurt
4 EL Erdnussmus
Saft von einer halben Zitrone / Limette
etwas Koriander, Salz, Knoblauch, Chilli
etwas
Schwarzer Kampot Pfeffer
Schwarze Kampot Pfefferkörner in bester Bio-Qualität

Zubereitung

  1. Die Mungbohnen in reichlich Wasser 12 Stunden lang einweichen.

    Das Einweichwasser abgießen, frisches Wasser hinzufügen, kurz aufkochen lassen.

    Hitze reduzieren und 30 Minuten köchelnd garen.

  2. Erbsen (z.B. TK) 5 Minuten vor Ende der Garzeit mit zu den Mungobohnen geben und ebenfalls gar ziehen lassen.

    Derweil die Zwiebel / Schalotten sehr fein würfeln und zusammen mit den Cranberries oder Rosinen in eine Schale geben.

  3. Dressing-Zutaten zu den Zwiebeln und Cranberries geben, verrühren und ziehen lassen.

    Erdnüsse hacken, Koriander- und Minzblätter zupfen und beiseite stellen.

    Die Falafelmischung einweichen lassen.

  4. Bohnen und Erbsen abgießen, zurück in den Topf geben und direkt das Dressing darüber geben.

    Die Zutaten für die Joghurtsauce verrühren und beiseite stellen. Nicht zu geizig mit dem Chilli sein!

  5. Falafel braten oder backen.

    Durchgezogenen Salat mit den bereitgestellten Koriander- und Minzeblättern verrühren und mit der Joghurtsauce, den Erdnüssen und optional mit einigen Sprossen(-keimlingen) dekorieren.

  6. Optional zusätzlich Kichererbsen einweichen, entsprechend der Anleitung zubereiten und ebenfalls in den Salat geben.

    Schmeckt kalt und warm und lässt sich auch hervorragend mitnehmen!

    Guten Reishunger!

Mehr Rezepte mit Bio Mungbohnen

Bewertungen & Kommentare

A

Anonym

Super easy und sehr schnell gemacht (eingeweichte mungobohnen über nacht ausgenommen)! Es schmeckt großartig, obwohl ich weniger balsamico lieber mag :) ausserdem vollgepackt mit protein ????

Rezept drucken

Gewinne einen Digitalen Reiskocher
Gewinne einen
Digitalen Reiskocher!

Melde dich bis zum 26.07.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört der Digitale Reiskocher in der Farbe deiner Wahl schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.