Klebreis Bällchen Foto von vom 27.09.2017

Wer kennt die typische "Blabärsoppa" aus Schweden? Für mich ist diese Suppe eine wundervolle Kindheitserinnerung! In meinem Rezept habe ich sie etwas abgewandelt, denn Blaubeeren und Holunderbeeren passen nicht nur farblich perfekt zusammen, sie schmecken auch genial zusammen! Und das Ganze als warme Suppe mit karamellisierten Bällchen aus Klebreis? Ein absoluter Traum - auch für diejenigen, die keine "Blabärsoppa" kennen ;)


100g Kleb Reis, Weiß (200g)
Produktbild von Kleb Reis
Kleb Reis
(8)
Ab 1,79
Ansehen
1 EL Reismehl
1 EL Zucker
1 EL Kokosfett
Holunder - Blaubeersuppe
250 g Holunderbeeren
150 ml Wasser
70 g Zucker
Saft einer 1/2 Zitrone
100 g Blaubeeren
4 Portionen
normal

Schritt 1

Den Klebreis waschen und für 2 Stunden einweichen und nach Packungsanleitung kochen.

Abkühlen lassen.

Schritt 2

Aus dem Klebreis kleine Bällchen formen, Reismehl und Zucker mischen und die Bällchen darin wälzen.

In einer Pfanne mit Kokosfett anbraten, bis der Zucker anfängt zu Karamellisieren.

Schritt 3

Die Holunderbeeren von den Ästchen entfernen und mit 150 ml Wasser und Zitronensaft 15 Min köcheln lassen.

Die Beeren durch ein Sieb streichen, den Saft auffangen, Blaubeeren und Zucker dazugeben, pürieren und noch einmal erwärmen.

Schritt 4

Die Bällchen mit der Holunder - Blaubeersuppe übergießen und mit ein paar frischen Blaubeeren warm servieren.

Guten Reishunger!

Klebreis Bällchen

Glutenfreie Rezeptwelt