Italienisch

Spargelrisotto

Mit Pinienkernen und frischer Zitrone

0 Kommentare 40 Minuten Normal
Spargelrisotto 27.05.2014
27.05.2014
27.05.2014
27.05.2014
27.05.2014
27.05.2014
27.05.2014
27.05.2014
27.05.2014
Spargelrisotto
Ich liebe Risotto. Und dieses Rezept passt besonders gut in die Spargelsaison. Der Abrieb von frischer Zitrone sorgt für einen sommerlichen Frischekick. Zu diesem cremig-sämig gerührtem Reisgericht passen nicht nur die gerösteten Pinienkerne ganz wunderbar – ein schönes Gläschen Weißwein macht sich auch gut dazu.
Profilbild von Laura
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 2 Portionen

200g Risotto Reis (Bio) Bio-Carnaroli aus Italien, Piemont
200g Risotto Reis
250g Spargel
80g Parmesan
50g Pinienkerne
2 Zwiebeln
1 Biozitrone
1 Glas Weißwein
Etwas Edles Olivenöl
Etwas Salz Traditionelles Salz aus Halle
Etwas Salz
Etwas Schwarzer Pfeffer
1 Prise Zucker

Zeit

Zubereitung:

Schwierigkeit

Normal

Zubereitung

  1. Den Spargel schälen, in 2 cm lange Stücke schneiden und in kochendem Wasser rund 5 Minuten ziehen lassen. Wasser leicht salzen und zuckern.

    Mit einer Kelle schöpfen und beiseite stellen.

    500ml von dem Kochwasser aufbewahren und statt Brühe verwenden.

  2. Die Zwiebeln klein schneiden und Öl in einem Topf erhitzen.

    Zwiebeln in den Topf geben. Unter rühren nach gut zwei Minuten den Reis zugeben.

    Kurz anrösten und mit Weißwein ablöschen.

  3. Die Zitronenschale abreiben.

    Pinienkerne ohne Fett in der Pfanne rösten.

    Beides beiseite stellen.

  4. Nach und nach das Kochwasser vom Spargel zum Reis in den Topf geben.

    Mit dem nächsten Schuss warten, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Stets gut Rühren.

    Wenn der Reis gar ist, den gekochten Spargel unterheben und drei Minuten ziehen lassen.

  5. Kurz vor dem Servieren 1/3 des Parmesans unter den Reis heben.

    Dann auf einem Teller anrichten. Nach belieben Salzen und Pfeffern.

    Mit restlichem Parmesan, den Pinienkernen und der Zitronenschale anrichten.

Weitere Rezepte von Laura

Kommentare