Bis 20.12. 12 Uhr mit DHL bestellen & Geschenke pünktlich zum Fest erhalten (nur innerhalb Deutschlands)

Japanisch

SushiI Bowl

Sushi mal anders

0 Kommentare 45 Minuten Normal
SushiI Bowl 14.09.2017
14.09.2017
14.09.2017
14.09.2017
14.09.2017
14.09.2017
SushiI Bowl
Ich liebe Sushi Bowls! Eine einfache Variante, um den köstlichen Sushi Reis auch mal schnell zwischendurch zu genießen! Deswegen war sofort klar, dass ich dieses Rezept mit zum 1. Reishunger Foodblogger Meetup nehme, um es dort gemeinsam mit anderen Foodies zu genießen! Mehr von dem großartigen Event erfahrt ihr im Reishunger Blog - aber nur, wenn ihr vorher eine leckere Bowl zaubert ;-)
Profilbild von Dani
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 6 Portionen

500g Sushi Reis Koshihikari aus USA, Kalifornien
500g Sushi Reis, Koshihikari (600g)
4 EL Reisessig Essig für die Veredelung von Sushi Reis
4 EL Reisessig (10ml)
2 Nori Algenblätter Maki Algenblätter | Nori Blätter für Maki Sushi
2 Sushi Algenblätter, Nori, Gold-Qualität, 10 Blätter/Packung (28g)
1 Gurke
2 Paprika
2 Frühlingszwiebeln
2 Avocados
2 Karotten
300g Lachs
Sesamkörner Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
Sesam, Weiß, geröstet, Bio (40g)
Sojasauce Sojasauce für das Würzen von Sushi
KLEINE Sojasauce, klein (150ml)
1/2 Bund Koriander

Zubereitung

  1. Den gekochten Sushi Reis mit dem Reisessig und Zucker verrühren und ordentlich unter den Reis mischen.

    Die Algenblätter leicht befeuchten und in Streifen schneiden.

  2. Das Gemüse waschen und ebenfalls klein schneiden.

  3. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einer "Bowl" Mit Sesam und Koriander bestreut servieren und Sojasauce dazu reichen.

    Guten Reishunger!

Weitere Rezepte von Dani

Kommentare