Asiatisch

Kürbis-Curry mit Bio Vollkorn Basmati Reis

Soul Food für den Herbst

2 Kommentare 45 Minuten Einfach
Kürbis-Curry mit Bio Vollkorn Basmati Reis 20.09.2017
20.09.2017
20.09.2017
Kürbis-Curry mit Bio Vollkorn Basmati Reis
Seid ihr bereit für Kürbis? Wenn die Kürbis Zeit beginnt, könnte ich fast jeden Tag Kürbis essen. Es gibt ja auch so unendlich viele Varianten von ihm....Risotto, Pasta, Quiche, Salat, Brot, als Beilage....aber wie wäre es mal mit einem Kürbis - Curry?! Dieses Curry ist nicht schwer in der Zubereitung und schmeckt fantastisch- vor allem mit dem Bio Vollkorn Basmati Reis von Reishunger. Ich habe das Rezept mit Hühnchenfleisch gemacht, ihr könnt es aber genauso gut auch ohne Fleisch oder mit Tofu machen, dann wäre es zusätzlich noch vegan.
Profilbild von Glutenfreie Rezeptwelt
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Klicke auf den Button „WhatsApp öffnen“. Folge den weiteren Anweisungen.
  2. Nach spätestens 60 Minuten erhälst du eine Bestätigungsnachricht von uns.

Zutaten für 4 Portionen

200g Vollkorn Basmati Reis (Bio) Vollkorn Bio-Traditional Basmati aus Indien, Himalaya
200g Vollkorn Basmati Reis, Bio (200g)
250ml Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
250ml Kokosnussmilch (250ml)
200g Hühnchenfleisch
700g Butternut Kürbis
200g Pilze
150g Zucchini
1 rote Paprikaschote
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
70g Erdnüsse
1 TL Curry Pasten Pasten für die Zubereitung von traditionellem Thai-Curry
1 TL Rote Curry-Paste (50g)
Salz Traditionelles Salz aus Halle
Salz (300g)
Pfeffer

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Vollkorn Basmati Reis zu.

  2. Den Kürbis in kleine Würfel (1cm x 1cm) schneiden und mit etwas Öl ca. 20 Minuten dünsten.

    Hühnchenfleisch in dünne Streifen schneiden, mit etwas Öl und 1/2 TL der roten Currypaste in einer extra Pfanne anbraten. Beiseite stellen.

  3. Das Gemüse klein schneiden und mit der restlichen Currypaste in der Hähnchenfleischpfanne 10 Min. dünsten.
    Den Kürbis dazugeben, mit Kokosmilch aufgießen und weitere 10 Mi. köcheln lassen.

    Das Fleisch dazu geben und zum Servieren mit gerösteten Erdnüssen und Koriander bestreuen.

Weitere Rezepte von Glutenfreie Rezeptwelt

Kommentare

A

300 gr Salz, dass schmeckt

Profilbild von Glutenfreie Rezeptwelt

Da hat sich wohl jemand in den Nullen geirrt....Es sollen 3 Gramm sein, dass entspricht ca. 1 TL. Danke für den Hinweis!