Orientalisch

Rote Jasmin Reis Bällchen

Mit Mango-Chia-Sauce

0 Kommentare 60 Minuten Normal
Rote Jasmin Reis Bällchen 13.09.2017
13.09.2017
13.09.2017
13.09.2017
13.09.2017
13.09.2017
13.09.2017
13.09.2017
Rote Jasmin Reis Bällchen
Unser erstes Reishunger Food Blogger Meetup war ein ganz besonderes Event: wir haben einen Teil unserer wundervollen und langjährigen Rezeptautoren persönlich kennengelernt und unsere Reis-Leidenschaft kulinarisch geteilt. Aber wir haben auch ein tolles, neues Produkt vorgestellt - unseren prämierten Roten Jasmin Reis! Darauf haben wir diese leckeren Reis Bällchen mit einer einfachen Mango-Chia-Sauce gezaubert. Das Rezept und ein paar schöne Event Impressionen wollen wir euch natürlich keinesfalls vorenthalten. Guten Reishunger!
Profilbild von Jana
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 15 Portionen

Für die Reisbällchen
200g Roter Jasmin Reis (BIO) Phka Rumduol Vollkorn Duftreis aus Kambodscha
200g Roter Jasmin Reis, Phka Rumduol, Bio (200g)
150ml Kokosnussmilch Kokosnussmilch für exotische Gerichte
150ml Kokosnussmilch (250ml)
1TL Vanillepulver
1 TL Ingwerpulver
1 EL Reissirup (Bio) Alternatives Süßungsmittel zu Kristallzucker aus Reis
1 EL Reissirup, Bio, Kontrollnummer DE-ÖKO-006 (350g)
2 EL Kokosflocken
50g Cashewkerne (Bio) Ganze geröstete Cashewnüsse
50g Cashewkerne, Bio (50g)
Für die Mangosauce
1 Mango
1 EL Chia Samen
1 EL Zitronensaft
Zum Wenden
Kokosflocken
Sesamkörner Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
Sesam, Weiß, geröstet, Bio (40g)

Zubereitung

  1. Den Roten Jasmin Reis nach Packungsanleitung zubereiten. Dabei 150ml des Wassers durch Kokosnussmilch ersetzen.

    Die Gewürze zu dem Reis geben und mitkochen.

    Den Reis gut abkühlen lassen (am besten über Nacht im Kühlschrank).

  2. Die reife Mango schälen und mit den Chia Samen und dem Zitronensaft in einen Mixer geben. Zu einer cremigen Sauce pürieren.

  3. Den abgekühlten Reis mit den Kokosflocken und den Cashews in einem Hochleistungsmixer zu einer klebrigen Masse vermengen.

    Aus der Reis-Kokos-Masse kleine Kugeln formen und in den Kokosflocken wenden.

  4. Die Reis Bällchen mit der Mangosauce und weißem Sesam servieren!

    Guten Reishunger!

Weitere Rezepte von Jana

Kommentare