Sushi mit Schwarzem Klebreis

60 Min.
Normal
Sushi mit Schwarzem Klebreis 21.09.2017
Rezeptautor: Ariane
Wer liebt Sushi genauso sehr wie ich?! Ich muss einfach immer wieder drauf losro... weiterlesen
Profilbild von Ariane

Zutaten

4 Portionen
250 g
Schwarzer Bio Kleb Reis
Schwarzer Kleb/Süß Reis aus Thailand
1 Packung
Nori Algenblätter
Maki Algenblätter | Nori Blätter für Maki Sushi
1 Avocado
1 Gurke
Rucola
2 EL
Reisessig
Essig für die Veredelung von Sushi Reis
1 EL Zucker
1 TL Salz
Wasabi
Original Reishunger Meerettichpaste mit echtem Wasabianteil zum Würzen von Sushi

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Schwarzer Klebreis zu.

    Kochtopf
    Dämpfer
    Reiskocher

    Zubereitung im Kochtopf

    • Reis in einen Kochtopf geben.
    • Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
    • Wasser dazugeben.
    • Reis zwei Stunden einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 25 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Bambusdämpfer

    • Reis in einen Kochtopf geben.
    • Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
    • Wasser dazugeben. 0.5 TL Salz dazugeben.
    • Reis zwei Stunden einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Reis 5 Minuten kochen lassen, dabei mehrfach umrühren.
    • Reis vom Herd nehmen und Wasser abgießen.
    • Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis draufgeben.
    • Mit Stäbchen oder Gabel etliche Löcher in die Masse drücken, durch die Dampf entweichen kann.
    • Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
    • Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 30 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser nachkippen, sodass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
    • Reis entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Elektrischer Reiskocher

    • Reis in den Reiskocher geben.
    • Reis waschen, um mögliche Verunreinigungen zu entfernen, die bei einem Naturprodukt nicht ausgeschlossen werden können.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Reis zwei Stunden einweichen lassen.
    • Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Sushi" starten.
    • Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Den Reisessig erwärmen, Zucker & Salz darin auflösen und vorsichtig unter den Sushi Reis heben.

    Ca. 30 Min durchziehen lassen.

  3. Die Avocado und die Gurke in dieser Zeit in schmale Streifen schneiden, den Rucola waschen und trocken tupfen.

  4. Jeweils ein Algenblatt mit der glänzenden Seite nach unten auf eine Bambusmatte legen und auf den unteren 2/3 des Blattes Sushi Reis verteilen und leicht festdrücken.

  5. Im unteren Drittel Avocado- & Gurkenstreifen und Rucola von links nach rechts auf einer Breite von ca. 2 cm legen.

    Bei Bedarf mit Wasabi bestreichen.

  6. Den obersten Rand des Algenblatts anfeuchten und dann mit Hilfe der Bambusmatte von unten nach oben aufrollen.

    Dabei mit Druck, aber vorsichtig arbeiten.

  7. Die Sushirollen mit dem Ende nach unten auf einem Brett mit einem scharfen Messer in die typische Sushiform schneiden & GENIESSEN!

    Guten Reishunger!

Mehr Rezepte mit Schwarzer Bio Kleb Reis

Bewertungen & Kommentare

Rezept drucken

Zubereitungsempfehlung wählen

Schwarzer Klebreis

Zubereitungsmethode wählen

Kochtopf
Dämpfen mit dem Bambusdämpfer
Elektrischer Reiskocher
Gewinne das Curry Kochbuch Set
Gewinne das
Curry Kochbuch Set

Melde dich bis zum 13.09.2020 zum Newsletter an und mit etwas Glück gehört das Curry Kochbuch Set schon bald dir!

Mit der Anmeldung zum Newsletter willigst du der Verarbeitung deiner Email-Adresse zwecks Newsletterversand zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.