Süsser Kokos-Couscous mit Acai-Smoothie Vegan Frühstück Foto von vom 31.08.2017

Couscous zum Frühstück? Ja, das schmeckt - und zwar unheimlich gut! Mit diesem Rezept startet ihr gesund und gestärkt in den Tag. Zudem ist der Riesen Couscous sehr schnell zubereitet und ihr habt im Handumdrehen ein tolles Frühstück auf dem Tisch.


Für den Couscous:
100g Riesen Couscous, Hartweizen (200g)
160ml Wasser
1EL Kokosblütensirup
1TL Kokosöl
AÇai Smoothie:
3 gefrorene Bananen
2EL Açai Pulver
1 Medjool Datteln (150g)
50ml Kokosnussmilch (250ml)
Toppings:
20g Kokosflakes
250g frische Beeren (z.B. Heidelbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren)
2 Portionen
einfach

Schritt 1

Das Wasser zunächst in einem Kochtopf zum Kochen bringen.

Anschließend das Wasser von der Herdplatte nehmen, den Couscous hinzugeben und 10 Minuten quellen lassen. Ab und zu umrühren.

Am Ende den Kokosblütensirup sowie das Koksöl unterrühren.

Schritt 2

Die gefrorenen Bananen zusammen mit dem Açai Pulver, der Softdattel und der Kokosmilch in einen Mixer geben und bei höchster Stufe zu einem Smoothie zubereiten.

Schritt 3

Frische Beeren gut waschen.

Schritt 4

Den Couscous zusammen mit dem Açai Smoothie und den frischen Beeren sowie Kokosflakes als Toppings anrichten!

Carina

Kommentare