Spanisch

Vegane Paella

Mit edlem Safran und buntem Gemüse

4 Kommentare 40 Minuten Normal
Vegane Paella 16.08.2017
Vegane Paella
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 4 Portionen

200g Paella Reis BOMBA AUS SPANIEN, VALENCIA
200g Paella Reis, Bomba (200g)
1/2 Paket Paella Gewürz Gewürzmischung für traditionelle spanische Paella
1/2 Paket Paella Gewürz (20g)
1 EL Natives Olivenöl Extra Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
1 EL Natives Olivenöl Extra aus Spanien, Bio (150ml)
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
500g Gemüse nach Wahl
500ml Gemüsebrühe
Nach belieben
Safran Edler »Sargol« Saffron aus dem Iran | ISO 3632 Kategorie 1 mit Crocin Wert von 230-250
Safran (0,25g)
Paprikaflocken
Tomatenflocken
Salz & Pfeffer
Topping
Sesamkörner Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr
Sesam, Weiß, geröstet, Bio (40g)
Limetten
frische Petersilie

Zubereitung

  1. Zwiebel und Gemüse nach Wahl klein schneiden und den Knoblauch hacken.

    Öl in einer Pfanne erhitzen und zunächst die Zwiebeln mit dem Knoblauch kurz anrösten. Dann das restliche Gemüse hinzugeben.

  2. Wenige Minuten später noch den Reis und die Gewürzmischung hinzugeben und für etwa 1-2 Minuten mitrösten.

    Nun alles mit der Gemüsebrühe ablöschen und unter gelegentlichem Rühren ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit vom Reis aufgesogen ist.

  3. Zum Schluss noch einmal mit den Gewürzen abschmecken.

    Die Paella mit Sesam, Limetten und frischer Petersilie garnieren und genießen.

    Guten Reishunger!

Weitere Rezepte von Bianca

Kommentare