Spanisch

Gemüse Paella

Mit Jackfruit

1 Kommentare 45 Minuten Einfach
Gemüse Paella 16.08.2017
Gemüse Paella
Super leckere und cremige Paella, die komplett ohne tierische Zutaten auskommt! Ihr habt demnächst doch sicher auch wieder Gäste eingeladen und überlegt was ihr kochen könntet. Wie wäre es denn mit einer veganen Paella mit Safran, viel Gemüse und Jackfruit? Mit den tollen Farben und der Paella-Pfanne ist dieses Gericht auch ein echter Hingucker!
Profilbild von Esra
Whatsapp
Hol' dir die besten Reishunger Rezepte
direkt auf dein Smartphone
WhatsApp Logo
So meldest du dich für unseren kostenlosen Whatsapp Newsletter an:
  1. Speicher unsere Nummer +49 157 92452937 in deinen Kontakten unter dem Namen „Reishunger“ ab.
  2. Sende uns eine Whatsapp-Nachricht mit „Start“.
  3. Geschafft! Nun bist du Teil unseres Whatsapp-Newsletters und erhälst immer die neuesten Rezepte direkt auf dein Smartphone. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Zutaten für 4 Portionen

200g Paella Reis BOMBA AUS SPANIEN, VALENCIA
200g Paella Reis, Bomba (200g)
3 EL Natives Olivenöl Extra Spanisches Olivenöl No.11 »Arbequina« aus Katalonien
3 EL Natives Olivenöl Extra aus Spanien, Bio (150ml)
1 EL Paella Gewürz Gewürzmischung für traditionelle spanische Paella
1 EL Paella Gewürz (20g)
10-15 Safran Edler »Sargol« Saffron aus dem Iran | ISO 3632 Kategorie 1 mit Crocin Wert von 230-250
10-15 Safran (1g)
1 Dose Jackfruit (in Salzwasser)
1 kleine Zwiebel
700 ml Wasser
2 TL Gemüsebrühepulver
1 Spitzpaprika
150 g gefrorene Erbsen
1/2 TL Currypulver
1/4 TL Kurkumapulver
Salz, Pfeffer
1 Limette

Zubereitung

  1. Die Safranfäden in heißem Wasser für 10 Minuten ziehen lassen. Gebt das Gemüsebrühe Pulver, den Curry und den Kurkuma nach der Ziehzeit dazu und rührt gut um.

  2. Spült die Jackfruit-Stücke unter fließendem Wasser ab und zerrupft diese in kleine Stücke, dabei die runden Kerne entfernen. Erhitzt dann das Öl in einer Pfanne und bratet die Jackfruit bei hoher Hitze für drei Minuten an. Nehmt nun die Jackfruit Stücke raus.

  3. In derselben Pfanne das restliche Öl und die klein gewürfelte Zwiebel glasig braten. Anschließend den Paella Reis für eine Minute mit anbraten. Gebt das Safran-Gewürzwasser dazu und lasst alles für etwa 25 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Bei Bedarf könnt ihr noch Wasser dazugeben.

  4. Schneidet in der Zwischenzeit die Paprika in Ringe und gebt diese mit den Erbsen, der Jackfruit und dem Paella Gewürz dazu. Lasst alles noch für 5 Minuten köcheln! Schmeckt die Paella eventuell mit Salz und Pfeffer noch ab und serviert sie mit Limetten-Scheiben. Für ein wenig Schärfe könnt ihr noch fein geschnittene Peperoni dazu servieren!

Weitere Rezepte von Esra

Kommentare

Profilbild von fit spoony

Ich liebe es!!