Hangiri Holzschüssel

Holz Hangiri für die Zubereitung von Sushi Reis

Einsteiger Hangiri, 30cm 28,99€ 26,09€* (Du sparst 2,90€) (2,90€ sparen)

Ausverkauft

Kleine Profi-Hangiri, 39cm 49,99€ 39,99€* (Du sparst 10,00€) (10,00€ sparen)
Kostenloser Versand in DE

Ausverkauft

Mittlere Profi-Hangiri, 48cm 99,99€ 84,99€* (Du sparst 15,00€) (15,00€ sparen)
Kostenloser Versand in DE

Ausverkauft

Große Profi-Hangiri, 60cm 169,99€ 152,99€* (Du sparst 17,00€) (17,00€ sparen)
Kostenloser Versand in DE

Ausverkauft

Alle verfügbaren Vorratsgrößen

28,99 € 26,09 €*
  • Auf Lager
  • Versand
In den Warenkorb
* Alle Preise inklusive Umsatzsteuer und zuzüglich Versandkosten.
Nur damit wird Sushi Reis perfekt
Für den typischen Glanz und Geschmack
Einfaches Abkühlen und Veredeln mit Reisessig
Für Einsteiger und Profis

Wer echtes japanisches Sushi machen möchte kommt um ein Hangiri einfach nicht herum. Denn Sushi selbermachen ohne Hangiri ist wie Fahrradfahren ohne Lenker! Naja, fast... jedenfalls bekommt der Sushi Reis nur durch die Veredlung in dem Hangiri seinen charakteristischen Geschmack und typischen Glanz.

Das Hangiri ist eine traditionelle Holzschüssel, die für die Fertigstellung des gekochten Sushi Reis gebraucht wird. Dabei wird der gegarte Sushi Reis in das Hangiri gefüllt und mit Reisessig und Gewürzen versetzt. Dann werden mit einem speziellen Löffel (Shamoji) Furchen in den Reis gezogen, damit sich die Würzmischung gleichmäßig verteilt. Anschließend wird dem Reis mit Hilfe eines Fächers (Uchiwa) kalte Luft zugefächert, damit er schnell auf die Raumtemperatur abkühlt. Die Holzschüssel saugt die überschüssige Flüssigkeit auf. So wird verhindert, dass der Reis zu matschig wird und der Reis bekommt seinen charakteristischen Glanz.

Die Hangiri Holzschüsseln bestehen aus hochwertigem Kiefernholz, welches durch seine Stabilität und Unempfindlichkeit gegenüber Feuchtigkeit besticht. Damit sind die Hangiris über Jahre hinweg der ideale Garant für die Zubereitung von perfektem Sushi Reis.

Wir bieten zwei Arten von Hangiri-Schüsseln an: Eine Hangiri für Einsteiger, die gelegentlich Sushi zubereiten, und eine Hangiri für die angehenden Sushi-Meister, die im großen Stile Sushi genießen.

Das Hangiri für Einsteiger hat einen Durchmesser von 30cm. Das Hangiri für Profis gibt es in drei Größen: »klein« mit 39cm, »mittel« mit 48cm und »groß« mit 60cm Durchmesser.

Nicht vergessen: Das Hangiri nach Gebrauch mit Wasser (ohne Spüli!) gut auswaschen und an einem schattigen Plätzchen trocknen lassen.

Spätestens jetzt dürfte allen klar sein: Sushi machen ohne Hangiri ist gefährlich! Also lieber gleich ein Hangiri bestellen...

Einsteiger-Hangiri:


  1. Material: hochwertiges Kiefernholz / Durchmesser: 30cm / Höhe: 7,5cm

Profi-Hangiri:


  1. Material: hochwertiges Kiefernholz
  2. Durchmesser: Kleine Variante: 39cm / Mittlere Variante: 48cm / Große Variante: 60cm
  3. Höhe: Kleine Variante: 9,5cm / Mittlere Variante: 12cm / Große Variante: 16cm
Gebrauchs- und Reinigungshinweise für die Hangiri

Boxen & Sets
Dieses Produkt ist in folgenden bereits enthalten

Häufig gestellte Fragen

Aus welchem Holz besteht der Hangiri und welches Material ist der Ring rundherum?

Alle Hangiris werden aus hochwertigem Kiefernholz hergestellt und der Ring besteht aus Kupfer.


Welche Größe der Hangiri ist für den privaten Gebrauch die richtige?

Für den privaten Gebrauch reicht in aller Regel die Einsteiger Hangiri mit einem Durchmesser von 30cm oder die kleine Profi Variante mit einem Durchmesser von 39cm aus.

Die Zubereitung von 600g Sushi Reis ist in beiden Varianten locker möglich.


Kundenmeinungen zu diesem Produkt

TV

Ja, es macht einen Unterschied!
Habe die Anfänger-Hangiri (der/die/das?) meinem Gefährten geschenkt (man darf mir berechtigt Eigennutz unterstellen) und den Reis darin zu würzen war das ultimative "Feintuning".
Jahrelang haben wir bezüglich Sushi-Reis herumexperimentiert - und oft war der frisch gekochte Reis noch super, aber beim Würzen haben wir ihn dann "versaut" - zuviel zusätzliche Flüssigkeit. Versuche mit trockenen Essig/Würzessig-Fertigmischungen waren höchstens "grad so OK" (eher "gruslig").
Heute: Sushi-Reis aus dem Reiskocher. Nie war es so einfach. Allein dafür hat sich die Anschaffung des Reiskochers gelohnt. Und das Würzen in der Hangiri verhindert nicht nur dass der Reis nachträglich schlunzig wird, sie gibt dem Reis den letzten Schliff.

Mein Tipp an alle "sushi at home"-Anfänger was den Reis angeht:
Reiskocher + Hangiri. Spart Euch die mühevollen Experimente.

Unserer Erfahrung nach reicht die Anfänger-Hangiri für ungekocht gewogene 490g Sushi-Reis locker aus, wahrscheinlich auch noch für 600g.