Tom Yum Paste

Nach thailändischem Originalrezept

5 von 5 Sternen
5 Sterne
100 %
4 Sterne
0 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Sterne
0 %
Alle 2 Kundenmeinungen anzeigen
2 Kundenmeinungen
234 Beobachter

Tom Yum Paste

Nach thailändischem Originalrezept

5 von 5 Sternen
5 Sterne
100 %
4 Sterne
0 %
3 Sterne
0 %
2 Sterne
0 %
1 Sterne
0 %
Alle 2 Kundenmeinungen anzeigen
2 Kundenmeinungen
| 234 Beobachter
  • Für aromatisch scharfe »Tom Yum« Thai Soup
  • Nach original thailändischer Rezeptur
  • Volles Aroma & ohne Konservierungsstoffe
  • Vegan & glutenfrei
1,49 1,39
4,63 / 100 g
5,96 4,79
3,99 / 100 g

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Lieferung bis morgen
12 Uhr möglich

Lieferung in
1 bis 3 Werktagen

Versand ...

Das zeichnet unsere Tom Yum Paste aus

Original thailändische Rezeptur

Weil wir von Reishunger die thailändische Küche mit all ihren aufregenden Aromen lieben, haben wir uns nach den beliebtesten Gerichten des Landes umgeschaut, viel probiert und sind stolz, euch unsere Tom Yum Paste für eine herrlich scharfe, leicht säuerliche wärmende Thai Suppe zu präsentieren.

Voller Geschmack, vegan & ohne Konservierungsstoffe

Neben dem typischen Geschmack der thailändischen Küche, haben wir auch darauf geachtet, dass unsere Thai Soup Pasten frei von Konservierungsstoffen sind. Obendrein sind sie vegan, glutenfrei und die Zubereitung durch die schrittweise Anleitung auf der Rückseite ein Kinderspiel.

Vielseitige Rezepte

Die Thai Soups eignen sich perfekt, um sie nach eigenem Belieben zu verfeinern. Zum Beispiel kannst du mit unserer Paste statt einer klassischen »Tom Yum Goong« mit Garnelen auch eine leckere Suppe mit Hühnchen, Tofu oder deinem Lieblingsgemüse zubereiten. Wenn dir das nicht genügt, dann teste doch auch unsere »Tom Kha« Paste für eine cremige Thai Soup mit Zitronengras Note.

Tom Yum Thai Soup richtig kochen - wie geht das?

Du wärst nicht hier, wenn du nicht richtig Bock auf eine authentische Thai Suppe hättest, oder? Dann HERZLICH WILLKOMMEN, denn in den nächsten 2 Minuten erfährst du, wie du dir ganz einfach eine traditionelle „Tom Yum“ zauberst! Das Allerbeste: die Suppe ist in nur 8-10 Min. fertig, du stehst kaum in der Küche, ABER kannst trotzdem eine gesunde und superleckere Mahlzeit genießen.

Herkunft

Das Wort Tom bedeutet auf Thailändisch Suppe und Yum so viel wie gekocht. Das Besondere der thailändischen »Tom Yum« Suppe ist edas Spiel von Schärfe und Säure, dass durch die Aromen von roten Chilies und Limette geprägt ist. Traditionell wird die Chilischote von Anfang an mit in der Brühe gekocht, was diese Supper so herrlich wärmend und scharf macht.

Das kannst du damit kochen!

Wird oft zusammen gekauft

Hinter der pinken Paste versteckt sich die »Tom Yam« Thai Soup. Die Paste überzeugt mit einer aromatisch Schärfe und feinen Säure. Die enthaltenen Gewürz-Aromen von roten Chilies, Kaffir-Limettenblatt und Zitronengras entfalten in der wärmenden Brühe mit Garnelen oder Hühnchen ihr volles Aroma.

Klassische Zubereitung

Die Zubereitung einer authentischen Thai Soup ist mit unserer Paste kinderleicht. Zuerst setzt du mit Wasser und der Paste die Brühe an. Wenn du Fleisch, Fisch oder Tofu hinzufügen möchtest, garst du es anschließend in der Brühe, gibst das Gemüse deiner Wahl hinzu und lässt das Ganze für weitere 8-10 Minuten köcheln. Wir empfehlen für eine klassische »Tom Yum Goong« Garnelen, kleine Champignons und Thai-Basilikum.

Nun servierst du alles zusammen mit frischem Koriander, Reisnudel Vermicelli und lässt es dir schmecken. Guten Reishunger!

Tipp: Sollte dir die Suppe etwas zu scharf sein, kannst du sie mit einem Schuss Kokosmilch abmildern. Dann heißt die Suppe klassisch »Tom Yam Yela« und bekommt eine süßlich cremige Konsistenz.

Vielfältige Rezepte mit nur einer Paste

Natürlich kannst du die Tom Yum Paste auch nach unterschiedlichen Rezepten zubereiten. Probiere zum Beispiel auch die Zugabe von Hühnchen oder für eine vegetarische Variante Tofu. Ebenso passen Spargel oder Tomaten wunderbar zu der sauer scharfen Thai Soup. Statt mit Reisnudeln, kannst du die Suppe auch wunderbar mit Jasmin Reis servieren.

In unserer Rezeptwelt findest du eine menge Anregungen und Rezepte zum direkt nachkochen!

Lust auf noch mehr Aromen Thailands?

Du hast gesehen, dass wir noch mehr Pasten anbieten - vom klassichen Roten Thai Curry über die sauer-scharfe Tom Kha bis hin zum aromatischen Pad Thai. Klingt alles gut? Kein Problem, probier dich am Besten durch alle unserer neun Thai Pasten!

Und damit deinem Genuss der thailändischen Aromen nichts mehr im Weg steht, findest du in unserem Shop passend dazu unsere aromatische Kokosmilch.

  • Tom Yum Paste (30g)
  • Aus Thailand
  • Vegan, glutenfrei & ohne Konservierungsstoffe

  • Zutaten

    Tom Yum Paste: Zucker, Salz, Zitronengras, Sojaöl, Rote Chili, Zitronensäure, Galgant, Kaffir-Limettenblatt, natürlicher Farbstoff: Paprika Oleoresin.

    Nährwerte von 100 Gramm, ungegart

    Brennwert: 266 kcal / 1116 kJ
    Fett: 11.9 g
    davon gesättigte Fettsäuren: 11.3 g
    Kohlenhydrate: 36.2 g
    davon Zucker: 14.7 g
    Eiweiß: 3.66 g
    Salz: 25.49 g

    Häufig gestellte Fragen

    2 Kundenmeinungen

    5 von 5 Sternen
    5 Sterne
    100 %
    4 Sterne
    0 %
    3 Sterne
    0 %
    2 Sterne
    0 %
    1 Sterne
    0 %
    Diese Paste ist genial!
    Profilbild von Sandramhlbrg

    Sandramhlbrg

    Diese Paste ist genial!

    Ich bin ja großer Tom Kha Fan, aber auch die Tom Yum schmeckt erstklassig. Schön scharf und würzig.
    Profilbild von Jana von Lebensverliebt

    Jana von Lebensverliebt

    Ich bin ja großer Tom Kha Fan, aber auch die Tom Yum schmeckt erstklassig. Schön scharf und würzig.

    Produktbild von Tom Yum Paste
    Tom Yum Paste

    Nach thailändischem Originalrezept

    Wähle deine Größe aus