Hanfsamen (Bio)

Geschälte Bio-Hanfsamen aus China

150g 4,99€ 4,59€* (Du sparst 0,40€) (0,40€ sparen)

Ausverkauft

450g 10,99€ 10,39€* (Du sparst 0,60€) (0,60€ sparen)

Ausverkauft

2kg 39,99€ 38,79€* (Du sparst 1,20€) (1,20€ sparen)

Ausverkauft

5 x 150g 24,95€ 21,99€* (Du sparst 2,96€) (2,96€ sparen)

Ausverkauft

3 x 450g 32,97€ 30,09€* (Du sparst 2,88€) (2,88€ sparen)

Ausverkauft

3 x 2kg 119,97€ 112,79€* (Du sparst 7,18€) (7,18€ sparen)
Kostenloser Versand in DE

Ausverkauft

Alle verfügbaren Vorratsgrößen

10,99 € 10,39 €* (23,09/kg)
  • Auf Lager
  • Versand
In den Warenkorb
* Alle Preise inklusive Umsatzsteuer und zuzüglich Versandkosten.
Nährstoffreiches Superfood
Herrlich nussiger Eigengeschmack
Geniales Topping für Müsli & Salate
Aus biologischem Anbau
Auch als Vorratspackung erhältlich

Das zeichnet unsere geschälten Hanfsamen aus

Vegane Nährstoffbombe in Bio-Qualität

In unseren biologisch angebauten Hanfsamen, auch Hanfnüsse genannt, steckt ganz schön viel drin: Sie sind reich an wertvollen Nährstoffen wie Omega-3-Fettsäuren, essenziellen Aminosäuren, Magnesium und Eisen. Außerdem sind sie durch ihren hohen Proteingehalt und ihre gesunden Fette ein echtes Superfood. Das langanhaltende Sättigungsgefühl macht sie ideal für Sportler oder Diäten. Hanfsamen sind von Natur aus vegan, laktosefrei und glutenfrei.

Ideales Topping - vielseitig einsetzbar

Hanfsamen schmecken leicht nussig und sind ein ideales Topping für Müslis, Salate und andere süße sowie herzhafte Speisen. Sie eignen sich aber auch perfekt in Joghurt oder Smoothies. Gemahlene Hanfsamen können auch als Mehlersatz, zum Beispiel für Backwaren, als Alternative zu Paniermehl und zum Binden und Verfeinern von Soßen genutzt werden.

Woher kommen unsere Hanfsamen?

Unsere geschälten Hanfsamen stammen aus kontrolliert biologischem Anbau in China. Hier nutzten die Menschen schon im 19. Jahrhundert den Rohstoff Hanf für die Herstellung von Textilien und Papier. Wegen seiner berauschenden Wirkung war der Anbau der Hanfpflanze in Europa lange verboten. Seit den 90er-Jahren ist der Anbau von Speisehanf wieder erlaubt.

Was sind Hanfsamen?

Die Hanfpflanze ist eine der ältesten Nutzpflanzen der Welt. Hanfsamen sind die etwa drei Millimeter großen Samen der Hanfpflanze. Genau genommen sind es eigentlich Hanfnüsse. Die Samen werden auch „gesunde Ölfrucht“ genannt, da sie viele gesunde Fette enthalten.

Nährwerte für 100 Gramm

2627 kJ

Brennwert

635 kcal

Brennwert

55.36 g

Fett

4.8 g

davon gesättigte Fettsäuren

2.79 g

Kohlenhydrate

1.94 g

davon Zucker

29.29 g

Eiweiß

0.4 g

Salz

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kaufen auch

Wer Hanfsamen isst, wirkt dadurch deutlich entspannter? Woran kann das wohl liegen? Die richtige Antwort ist an dieser Stelle nicht, dass Hanfsamen Rauschmittel beinhalten. Die unscheinbaren Samen, oder auch Hanfnüsse genannt, wirken nämlich auch ohne stimmungsbeeinflussende Mittel stressreduzierend! Außerdem bieten sie so viele gesunde und wertvolle Nährstoffe, dass man nach einer Mahlzeit mit Hanfsamen gar nicht anders kann, als sich gut zu fühlen!

Verwendung und Zubereitung von Speisehanf

Die kleinen gesunden Samen lassen sich ganz einfach im Speiseplan integrieren. Mit ihrem nussigen und leicht süßen Geschmack passen sie fast überall dazu. Du kannst die Hanfsaat einfach zum Teig deiner Backwaren, zu Müsli sowie Joghurt hinzugeben oder über Salat streuen. Auch Smoothies oder Suppen kannst du damit aufwerten. Hanfsamen sorgen dabei nicht nur für guten Geschmack, sondern auch für deine Gesundheit.

Mythos Hanf - Hanfsamen als Superfood?

Hanfsamen durchdringen langsam die Welt der Superfoods und das zurecht! Die kleinen Samen unterstützen den Körper bei Prozessen des Stoffwechsels und bei einer normalen Körperfunktion. Sie senken den Blutdruck, stärken das Immunsystem und sind wahre Proteinbomben. Zudem besitzen sie Antioxidantien und einen besonderen Inhaltsstoff: Gamma-Linolsäuren. Dieser Nährstoff kommt nur in wenigen Nahrungsmitteln vor und ist deshalb so wertvoll. Durch dieses Fettsäureprofil wirken Hanfsamen entzündungshemmend und vermindern dadurch das Risiko für Krankheiten wie Neurodermitis.

Hanfsamen als Fitness-Booster

Hanfsamen eignen sie sich besonders für Sportler - und das nicht nur weil sie viele Proteine enthalten. Die gesunden Fette in Hanfsamen stimulieren die körperliche Leistungsfähigkeit und eignen sich daher wunderbar für Fitness-Fans. Vor dem Training verzehrt wirken sie wie ein Booster und währenddessen helfen sie den Muskeln durch das Ansteigen des Testosteronspiegels bei einem schnelleren Wachstum. Nach dem Sport unterstützen Hanfsamen dank vieler Mineralien und Vitamin E bei der Regeneration der Muskeln. Außerdem fühlst du dich nach dem Training auch noch deutlich fitter, da Hanfsamen dir dabei helfen, deinen Stoffwechsel anzuregen.

Nährwerte und Kalorien

Die wichtigsten Nährstoffe haben wir bereits vorweggenommen, sodass wir nur nochmal zusammenfassen können: Hanfsamen sind rundum gesund, enthalten viele Nährstoffe und verdienen durchaus den Titel als Superfood. Durch ihren hohen, aber gesunden Fettgehalt haben sie im Vergleich allerdings relativ viele Kalorien.


Samen aus biologischem Anbau mit der Kontrollnummer DE-ÖKO-003

Nährwerte von 100 Gramm, ungegart

Brennwert: 635 kcal / 2627 kJ
Fett: 55.36 g
davon gesättigte Fettsäuren: 4.8 g
Kohlenhydrate: 2.79 g
davon Zucker: 1.94 g
Eiweiß: 29.29 g
Salz: 0.4 g

Häufig gestellte Fragen

Können Allergiker Hanfsamen essen?

Menschen mit Gluten- und Laktosunverträglichkeiten können aufatmen, denn Hanfsamen enthalten weder Gluten noch Laktose. Es sind auch keine allergischen Reaktionen auf das „Hanf-Protein“ bekannt.


Wie viel Hanfsamen sollte ich zu mir nehmen?

Die Dosierung sollte eher langsam erfolgen, da Hanfsamen sehr ballaststoffreich sind und bei übermäßigem Verzehr Magenprobleme verursachen können. Es wird zu Anfang eine Menge von einem Esslöffel pro Tag empfohlen. Später gelten 3-5 Esslöffel für einen gesunden Menschen als ideal.


Kann man von Hanfsamen high werden?

Hanfsamen haben keine berauschende Wirkung, da das Rauschmittel nahezu komplett aus den Pflanzen herausgezüchtet wurde


Helfen Hanfsamen gegen PMS?

Auch wenn es wissenschaftlich nicht bewiesen ist, wird hinter den Gründen von PMS ein Nährstoffmangel vermutet. Dadurch, dass Hanfsamen so reich an Nährstoffen sind, konnte eine positive Auswirkung beobachtet werden. Hanfsamen können also durchaus die Symptome von PMS lindern.


Was haben Hanfsamen mit dem Dorf Bama Yao zu tun?

Das chinesische Dorf Bama Yao steht für die Wirkung von Hanfsamen. In diesem Dorf leben besonders viele Menschen, die über 100 Jahre alt sind. Ihre Ernährung zeichnet sich nicht nur dadurch aus, dass die Umwelt noch ziemlich unbelastet und vitalstoffreich ist, sondern vor allem auch durch die Menge an Hanfsamen, die dort verzehrt wird.


Haben Hanfsamen Nebenwirkungen?

Durch den hohen Anteil an Ballaststoffen können Hanfsamen bei übermäßigem Verzehr eine abführende Wirkung entwickeln.


Kundenmeinungen

Produktbild von Hanfsamen (Bio)
(0)
Hanfsamen (Bio)
Geschälte Bio-Hanfsamen aus China
  • Auf Lager
  • Versand
Wähle deine Größe aus