Thai Kochabend mit Freunden
Thai Kochabend
1. Gang
Tom Kha Suppe
Thailändische Vorspeise vom Feinsten

Thai Tom Kha Paste nach original Rezept

Mit wenig Zeit und Vorbereitung zu ganz viel Genuss
Jetzt nachkochen
Thai Kochabend
Jetzt nachkochen

Zutaten

4 Portionen
1
Tom Kha Thai Soup Paste
Nach thailändischem Originalrezept
200g
Reisnudel Vermicelli
Perfekt für asiatische Wok Gerichte
500ml
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
250ml Wasser
100g Champignons
50g Cherry Tomaten
50g Thai Auberginen
Koriander
Bio Kokosblütenzucker
Für süßes Karamell-Aroma
TOPPING
1 Frühlingszwiebel
Kaffir Limettenblätter
Chili Flocken
Milde Chili Flocken in bester Bio-Qualität
Limette

Zubereitung

  1. Die Champignons in Scheiben schneiden, die Tomaten halbieren und die Thai Auberginen vierteln.

  2. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, die Limette vierteln, den Koriander hacken, die Kaffir Limettenblätter in Streifen schneiden und für das Topping beiseite stellen.

  3. 500ml Kokosnussmilch zum Kochen bringen und die Tom Kha Paste hinzugeben.

  4. Champignons, Thai Auberginen und Tomaten zur Brühe geben.

    250ml Wasser hinzufügen und weitere 8-10 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen, bis alles gar ist.

  5. Während die Suppe köchelt, die Reisnudel Vermicelli für ca. 5 Minuten in heißem Wasser einweichen.

    Wenn sie dir nach 5 Min. noch zu fest sind, kannst du sie gerne noch etwas länger ziehen lassen.

  6. Die Suppe mit Kokosblütenzucker abschmecken und zusammen mit Reisnudel Vermicelli servieren.

  7. Tom Kha mit Koriander, Limette, Chiliflocken und Kaffir Limettenblättern garnieren und genießen.

    Guten Reishunger!

2. Gang
Rotes Thai Curry
Thai Curry nach original thailändischem Rezept

Cremiges Curry mit leckerem Jasmin Reis

Deine Freunde werden es lieben
Jetzt nachkochen
Thai Kochabend
Jetzt nachkochen

Zutaten

4 Portionen
Bio Jasmin Reis
Bio-Thai Hom Mali Duftreis aus Thailand, Roi Et
1 TL
Bio Kokosblütenzucker
Für süßes Karamell-Aroma
1 x
Rote Thai Curry Paste
Nach thailändischem Originalrezept
300 ml
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
1 Rote Paprika
2 Möhren
2-4 Schlangenbohnen
1 Glas Bambussprossen
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Rote Chillischote
300-400g Tofu
4 Kaffir-Limetten-Blätter
2 EL Fischsauce
Salz
Öl
TOPPING
Cashewkerne
Koriander

Zubereitung

  1. Reis nach Packungsanweisung zubereiten.

  2. Tofu würfeln und Gemüse schneiden.

  3. Die Kaffir-Limettenblätter in der Mitte falten, die Blattrippe herausreißen und mit einer Schere in feinste Streifen schneiden.

  4. Tofu anbraten und beiseite stellen, denn sonst verwässert ggf. das Curry.

  5. Öl in einer Pfanne erhitzen & die Currypaste hinzufügen. Ca. 1 Minute mit anrösten & 50ml der Kokosmilch hinzufügen und alles gut verrühren.

  6. Kaffir-Limetten-Blätter, Fischsauce, eine Prise Salz und Kokosblütenzucker hinzugeben und unter stetigem Rühren ca. 2 Minuten köcheln lassen

  7. Gemüse mit in die Pfanne geben und die restliche Kokosmilch hinzugießen. Kurz aufkochen und für ca. 5 - 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Währenddessen gelegentlich umrühren.

  8. Kurz vor Schluss die angebratenen Tofuwürfel und die Bambussprossen dazu geben.

  9. Das Curry mit dem Jasmin Reis in ein Schälchen geben & den Reishunger sofort stillen.

3. Gang
Mango Sticky Reis
Unser absoluter Lieblingsnachtisch

Cremiger Kleb Reis mit fruchtiger Mango

Perfekt für deinen Abend mit Freunden
Jetzt nachkochen
Thai Kochabend
Jetzt nachkochen

Zutaten

4 Portionen
200g
Kleb Reis
Weißer Kleb/Süß Reis aus Vietnam
250ml
Kokosmilch
Extra cremig mit 50% Kokosnussanteil
2 reife Mangos
3 EL
Bio Kokosblütenzucker
Für süßes Karamell-Aroma
2 EL Zucker
etwas Salz
1 Zweig Minze
Sesamkörner
Geröstete Sesam Körner zur Veredelung von Sushi und mehr

Zubereitung

  1. Bereiten Sie Kleb Reis zu

    Kochtopf
    Reiskocher
    Mikrowelle
    Dämpfer

    Zubereitung im Kochtopf

    • Reis in einen Kochtopf geben.
    • Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Reis zwei Stunden einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Sobald das Wasser kocht, den Herd auf die mittlere Hitzestufe stellen und den Reis ca. 25 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Wasser komplett aufgesogen wurde.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Reiskocher

    • Reis in den Reiskocher geben.
    • Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt. Anschließend den Reis in den Innentopf geben.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Reis zwei Stunden einweichen lassen.
    • Deckel schließen und den Kochvorgang im Modus "Sushi" starten.
    • Sobald der Reiskocher in den Warmhaltemodus schaltet, ist der Reis fertig.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Mikrowelle

    • Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
    • Reis in den Mikrowellen Reiskocher geben.
    • Wasser dazugeben. Nach Belieben salzen.
    • Reis zwei Stunden einweichen lassen.
    • Deckel aufsetzen und bei höchster Stufe (600-800 Watt) für 11 Minuten in die Mikrowelle stellen.
    • Nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.

    Zubereitung im Dämpfer

    • Reis in einen Kochtopf geben.
    • Reis waschen. Den Reis mit kaltem Wasser bedecken. Mit den Händen den Reis in kreisenden Bewegungen waschen. Durch die überschüssige Stärke wird das Wasser trüb. Nun das Wasser abgießen und den Vorgang wiederholen bis das Wasser klar bleibt.
    • Wasser dazugeben. 0.5 TL Salz dazugeben.
    • Reis zwei Stunden einweichen lassen.
    • Herd auf die höchste Hitzestufe stellen und Reis aufkochen lassen.
    • Reis 5 Minuten kochen lassen, dabei mehrfach umrühren.
    • Nach 5 Minuten vom Herd nehmen und Wasser abgießen.
    • Bambuskorb mit einem Baumwolltuch auslegen und den Reis draufgeben.
    • Mit Stäbchen oder Gabel etliche Löcher in die Masse drücken durch die Dampf entweichen kann.
    • Bambuskorb mit Korbdeckel schließen. Topfboden mit ca. 1 cm Wasser bedecken und Bambuskorb reinstellen.
    • Bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dämpfen lassen. Zwischenzeitlich Wasser zugeben, so dass der Korb stetig in ca. 1 cm hohem Wasser steht.
    • Dämpfen bis der Reis gar ist.
    • Reis entnehmen und nach Belieben ein Stück Butter hinzufügen.
  2. Den Kleb Reis vorher 2-4 Stunden einweichen lassen (je länger, desto cremiger)!

    Anschließend nach Packungsanleitung kochen.

  3. Die Mangos schälen, würfeln oder zu schönen Mango Blumen schneiden und zur Seite stellen.

  4. 200ml Kokosmilch in einen Topf geben und kurz erhitzen. Eine Prise Salz, 2 EL Kokosblütenzucker und 2 EL Zucker (oder 4 EL Kokosblütenzucker) unterrühren. Nachdem die Kokosmilch aufgekocht ist, den Topf vom Herd nehmen.

  5. Den Kleb Reis in eine Schale geben, die Kokosmilch darüber gießen und unterrühren. Mit einem Deckel oder Teller abdecken und 15-20 Min. lang ruhen lassen. Nach der Hälfte der Zeit noch einmal umrühren.

  6. Die restlichen 50ml Kokosmilch in den Topf geben, erhitzen und 1 EL Kokosblütenzucker unterrühren.

  7. Sobald der Kleb Reis die Kokosmilch aufgesaugt hat, den Reis in 4 Schalen geben, die restliche Kokosmilch und die Mango Stücke darüber geben und alles mit Sesam und Minzblättern garnieren.

    Guten Reishunger!

Das brauchst du für deinen Kochabend

Tipps zur Zubereitung

Tom Kha Thai Soup richtig kochen
Heute nehmen wir dich mit nach Thailand. Freue dich auf eine unfassbar cremige „Tom Kha“ Soup nach original thailändischer Rezeptur. ???? Dieses Gericht ist übrigens perfekt, wenn du mal keine Zeit oder große Lust auf eine lange Kochsession hast, dabei aber nicht auf eine gesunde und vor allem RICHTIG LECKERE Mahlzeit verzichten möchtest. In nur 15 – 20 Min. ist deine vegane Tom Kha fix & fertig, um in deiner Schüssel zu landen.
How to: Original Thai Curry kochen
Leckere Reisgerichte zuzubereiten kann so einfach sein! Wir zeigen dir hier Schritt für Schritt, wie dir ein originales Thai Curry gelingt. Hier geht’s zu unseren Curry Pasten: https://www.reishunger.de/produkt/142... REZEPT FÜR ROTES THAI CURRY ZUTATEN ► 1 rote Paprika ► 2 Möhren ► 2 - 4 Schlangenbohnen (oder Zuckerschoten) ► 1 Glas Bambussprossen ► 1 Bund Frühlingszwiebeln ► 1 rote Chili Schote ► 300 - 400 g Tofu ► 2 EL Fischsauce ► 4 Kaffir-Limetten-Blätter ► Rote Curry Paste ► ca. 300 ml Kokosmilch ► 1 TL Palmzucker ► Salz ► Öl ► Jasmin Reis Topping: ► Cashews ► Koriander ZUBEREITUNG 1. Tofu würfeln und Gemüse schneiden. 2. Die Kaffir-Limettenblätter in der Mitte falten, die Blattrippe herausreißen und mit einer Schere in feinste Streifen schneiden. 3. Tofu anbraten und beiseite stellen, denn sonst verwässert ggf. das Curry. 4. Öl in einer Pfanne erhitzen & die Currypaste hinzufügen. Ca. 1 Minute mit anrösten & 50ml der Kokosmilch hinzufügen und alles gut verrühren. 5. Kaffir-Limetten-Blätter, Fischsauce, eine Prise Salz und Palmzucker hinzugeben und unter stetigem Rühren ca. 2 Minuten köcheln lassen. 6. Gemüse mit in die Pfanne geben und die restliche Kokosmilch hinzugießen. Kurz aufkochen und für ca. 5 - 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Währenddessen gelegentlich umrühren. 7. Kurz vor Schluss die angebratenen Tofuwürfel und die Bambussprossen dazu geben. 8. Das Curry mit dem Jasmin Reis in ein Schälchen geben & den Reishunger sofort stillen.
Was zeichnet ihn aus und wie schmeckt er?
Alles, was du über unseren Klebreis wissen musst, erfährst du hier! Wir geben dir Infos über Korn, Konsistenz, Geschmack, Herkunft und Zubereitung. Probiere unseren Klebreis: https://www.reishunger.de/produkt/81/... Er wird dich überzeugen, denn mit seinem süßlichen Eigenaroma eignet er sich perfekt für süße Nachspeisen, aber auch für diverse asiatische Gerichte. Klebreis und viele andere leckere Reissorten gibt es bei uns im Shop ► https://www.reishunger.de/kategorie/4...
Video: Unboxing der Thai Curry Box
Du wolltest schon immer mal wissen, was in der Reishunger Thai Curry Box steckt? Wir zeigen dir in diesem kurzen Video, welcher Inhalt dich in unserer Thai Curry Box erwartet.
Dein Kochabend mit der Liebe
Sushi Kochabend
Dein Kochabend mit der Familie
Pasta Kochabend