Reishunger Help Center

  • FAQs
  • Bedienungsanleitungen

FAQs

Reiskocher

Bietet ihr Reiskocher ohne verbautes Aluminium an?

Leider bieten wir derzeit keinen Reiskocher ohne verbautes Aluminium an.

Wie bereite ich eine Thadig Kruste im Digitalen Reiskocher zu?

Mit dem Modus "CRISPY" verpasst Du Deinem Reis eine herrlich knusprige Thadigkruste nach persischem Vorbild. Drücke dafür die MODUS-Taste so oft bis der CRISPY-Modus im Display aufblinkt. Fülle Reis und Wasser je nach Zubereitungsempfehlung in den Digitalen Reishunger Reiskocher – wir empfehlen ein Reis-/Wasserverhältnis von 1:1,5. Schließe den Deckel und halte die START-Taste für zwei Sekunden gedrückt. Die vorprogrammierte Zeit für den Kochprozess beträgt 90 Minuten. Du kannst die Kochzeit aber auch mithilfe der Tasten +1STD und +10MIN auf eine Stunde reduzieren oder auf zwei Stunden erhöhen. Nach 60 Minuten ist die Kruste leicht braun, nach 90 Minuten mittelbraun und bei zwei Stunden dunkelbraun und besonders kross.

Nach einer bestimmten Zeit ertönt außerdem ein Piep-Ton: Dieser signalisiert, dass Du den Deckel öffnen kannst, um zusätzliche Zutaten in den Reiskocher zu füllen. Vorsicht, heiß! Schließe den Deckel wieder, um den Kochvorgang fortzusetzen. Sobald die Zubereitung abgeschlossen ist, schaltet sich das Gerät automatisch in den Warmhaltemodus.

Wie bereite ich eine Thadig Kruste im Pars Khazar zu?

Für die Zubereitung von Thadigkruste im Persischen Reiskocher empfehlen wir folgende Vorgehensweise:

  1. Zunächst 1 Liter leicht gesalzenes Wasser im Pars Khazar (auf hoher Hitzestufe) zum Kochen bringen. 2 Teetassen Reis (etwa 400g) waschen, in das kochende Wasser geben und ca. 15 Minuten kochen lassen, bis der Reis gar ist. Diesen anschließend in ein Sieb umfüllen.
  2. Dann ein gutes Stück Butter zusammen mit 2 Messerspitzen zerstoßenem Safran und einem Schuss Wasser im Pars Khazar erhitzen. Wenn alles zu einer Buttersauce zusammengeschmolzen ist, diese in eine Tasse umfüllen.
  3. Jetzt den Reis in den Topf geben und gleichzeitig die Buttersauce unterrühren. Bei geschlossenem Deckel und mit einem Tuch abgedeckt nun ca. 30 Minuten fertiggaren lassen, bis sich am Boden eine knusprig goldfarbene Reiskruste – der sogenannte Thadig – gebildet hat.
  4. Parallel dazu kann man die Berberitzen vorbereiten: Sobald man diese im kalten Wasser gewaschen hat, werden sie mit 1 Messerspitze Safran, etwas Butter und dem Zucker in einer Pfanne für etwa 5 Minuten angebraten. Tipp: Wenn man den Thadig noch ein bisschen goldiger und krustiger haben möchte, kann man zusätzlich kleine Butterflöckchen mit dem Löffel am Rand nach unten drücken.
  5. Die fertigen Berberitzen werden am Ende nur noch über den Reis gestreut und mit der Kruste vermischt auf einer großen Platte serviert.

Und fertig ist ein persisches Festmahl mit dem wohl besten Reiskocher seiner Art!

Der Reiskocher wird bei Inbetriebnahme sehr heiß.

Da unser Reiskocher ein elektrisches Gerät ist bei dem Wasser stark erhitzt und zum Kochen gebracht wird, ist eine Erhitzung des kompletten Geräts unabdingbar. Die angebrachte Isolierung ermöglicht, dass die Außenhülle eine Temperatur von 60–70°C nicht überschreitet.

Dennoch solltest Du vorsichtig sein. Die an dem Reiskocher angebrachten Hinweise warnen zusätzlich vor Verbrennung durch heißes Wasser oder austretenden Wasserdampf.

Falls bei Deinem Reiskocher die Temperatur der Außenhülle die angegeben 60–70°C überschreitet, gib uns bitte Bescheid, damit wir einen Austausch vornehmen können.

Wie kann ich luftigen Basmati Reis im Induktions-Reiskocher zubereiten?

Nachfolgend erkläre ich Dir gerne wie du luftigen Basmati Reis mit dem Induktions-Reiskocher zubereiten kannst.

  1. Reis gründlich waschen (ca. 4-5-mal) bis das Wasser klar ist.
  2. Reis in den Innentopf geben und die 1,5-fache Menge Wasser (1 Becher Reis = 1 Becher Wasser) hinzugeben.
  3. Den Deckel schließen und den Griff in Schließposition stellen.
  4. Mit den Pfeiltasten den Modus „Glutin Rice" anwählen (blinkt auf).
  5. "Mode" Taste etwa 2 Sekunden gedrückt halten, um in die Feineinstellungen zu gelangen.
  6. Mit der linken Pfeiltaste den "Soft-Wert“ auf Stufe 3 bis 4 erhöhen, den "Sweet-Wert" auf Stufe 1 lassen.
  7. Mit der Set-Taste die Einstellungen bestätigen. Den ausgewählten Modus erneut mit der Set-Taste bestätigen.
  8. Kochvorgang mit „Pressure Cook" starten, nach etwa 30 Minuten ist der Reis fertig.
  9. Direkt nach der Fertigstellung umrühren und etwas Butter unter den Reis geben.

Der Reis backt an!

Aus der Ferne ist es etwas schwierig zu beurteilen was genau los ist. Gerne geben wir Dir ein paar Tipps und hoffen, dass diese helfen.

  1. Den Reis waschen: Reis enthält Stärke. Die Stärke verursacht, dass Reis im gekochten Zustand zusammenbackt und auch am Boden kleben bleibt. Du verringerst die Stärke, indem Du den Reis wäschst. Das geht indem man den mit Reis befüllten Topf unter kaltes Wasser hält, den Reis mit den Fingern durchwäscht und das trüb gewordene Wasser wieder abgießt. Wiederhole den Vorgang zwei bis drei Mal.
  2. Den Topf einfetten: Reibe den Innentopf mit Butter oder Olivenöl ein. Dadurch wird das Anbacken von Reis verringert oder gar verhindert.
  3. Nicht zu wenig Reis kochen: Ein leichtes Anbacken am Topfboden lässt sich aber auch nach dem Waschen und Einfetten nicht vollständig verhindern. Deshalb ist es ganz wichtig, dass Du möglichst nicht weniger als 150g rohen Reis kochst. Wenn Du diese Menge unterschreitest, dann stellt der von dir gekochte Reis quasi den Reisboden dar, der dann natürlich alles andere als luftig-locker ist.

Wenn alle Tipps nicht helfen könnte ein Defekt z.B. am Thermostat vorhanden sein. In diesem Falle tauschen wir Dein Gerät im Rahmen unserer Garantie selbstverständlich um.

Der Inhalt des Reiskochers kocht über!

Bitte entschuldige, dass der Inhalt Deines Reiskochers überkocht. Manchmal kann es vorkommen, dass sich Rückstände im Dampfaustrittsventil ansammeln, sodass der Wasserdampf nicht mehr austreten kann. In diesem Fall empfehlen wir das Ventil vorsichtig heraus zu drehen und unter fließendem Wasser zu reinigen.

Wie funktioniert das Dampfgaren im Reiskocher?

Für das Dampfgaren empfehlen wir circa dieselbe Menge Wasser in den Innentopf zu geben wie sich Gemüse im Dampfeinsatz befindet.

Der Reiskocher riecht stark nach Plastik.

Da sich die Materialien bei der Inbetriebnahme des Reiskochers das erste Mal erhitzen, kann es zu ungewohnten Gerüchen kommen. Das ist ganz normal bei neuwertigen Geräten. Dieser Geruch verliert sich jedoch von selbst nach einigen Wochen. Es hilft, den Reiskocher vor der ersten Verwendung mit Wasser auszukochen. Dazu füllt man ca. einen halben Liter Wasser in den Innentopf des Reiskochers, schaltet das Gerät ein und lässt das Wasser für etwa eine halbe Stunde kochen. Diesen Vorgang kannst Du 1-3x wiederholen. Achte bitte darauf, dass Du das Gerät nach einer halben Stunde selbst ausstellst, da es erst in den Warmhaltemodus springt, wenn das komplette Wasser verdampft ist. Wichtig zu wissen ist: Da der Reis an keiner Stelle mit dem Gehäuse in Berührung kommt, hat der Geruch keine Auswirkung auf den Reis.

In welcher Farbe verkauft ihr den Persischen Reiskocher?

Aufgrund von schwierigen Lichtreflexen beim Fotografieren des Produkts haben wir für die Abbildung auf unserer Website einen weißen Reiskocher verwendet. Wenn Du den Reiskocher bestellst, erhältst Du ihn wie in der Produktbeschreibung angegeben in Silber.

Der Inhalt des Pars Khazars kocht über.

Unserer Erfahrung nach helfen folgende Tipps:

  • Den Reis gründlich waschen: Reis enthält Stärke. Die Stärke verursacht, dass Reis im gekochten Zustand zusammenbackt und auch am Boden kleben bleibt. Du verringerst die Stärke, indem Du den Reis wäschst. Das geht, indem man den mit Reis befüllten Topf unter kaltes Wasser hält, mit den Fingern durchwäscht und das trüb gewordene Wasser wieder abgießt. Wiederhole den Vorgang zwei bis drei Mal.
  • Deckel abheben und Schaum abschöpfen: Sollte sich sehr viel Schaum an der Wasseroberfläche bilden, kannst Du den Deckel für ca. 1 Minute abheben. In der Regel bildet sich danach kaum noch Schaum. Sollte sich dennoch weiterhin Schaum an der Oberfläche bilden, schöpfe ihn mit einem Löffel ab und setze den Deckel wieder auf. Jetzt sollte es nicht mehr überschäumen.
  • Wenn alle Tipps nicht helfen, könnte ein Defekt z.B. am Thermostat vorhanden sein. In diesem Falle tauschen wir Dein Gerät im Rahmen unserer Garantie selbstverständlich um. Gib uns dann gerne eine kurze Rückmeldung.

    Wofür kann ich die Modi des Cuckoo CRP-HP0654F verwenden?

    • Glutin Rice: für Kleb Reis und weißen Reis
    • Sushi Rice: für Sushi Reis
    • Mixed Rice: für gemischte Reissorten
    • GABA Rice: für die Zubereitung von gekeimtem Reise
    • Nutri Rice: für Vollkorn Reis
    • Porridge: für Porridge
    • Nu Rung Ji: für die Thadig Kruste

    Kann ich Milchreis im Reiskocher zubereiten?

    Es wäre doch herrlich, wenn man Milchreis auch einfach im Reiskocher garen könnte! Schnell, einfach und perfekt. Allerdings ist Milchreis aus dem Reiskocher keine gute Idee, denn das kann zu einer ganz schönen Sauerei führen. Deshalb empfehlen wir ausdrücklich, Milchreis nicht im Reiskocher zuzubereiten, sondern zum altbewährten Topf zu greifen.

    Damit Dein Milchreis nicht nur essbar, sondern auch schmackhaft wird, empfehlen wir aus verschiedenen Gründen keine Zubereitung im Reiskocher:

    1. Kuhmilch kocht schnell über und schießt aus dem Deckel – davor möchten wir Dich und Deinen Reiskocher natürlich bewahren!
    2. Damit Milchreis nicht anbrennt, muss stetig gerührt werden. Das ist für den Reiskocher ungünstig, da dieser darauf ausgelegt ist den Reis geschlossen zu garen.
    3. Milchreis sollte auf geringer Hitzestufe köcheln. Leider kannst Du die Temperatur des Reiskochers nicht bei allen Geräten manuell einstellen.

    Alternativ kann die Zubereitung mit Wasser und Kokosmilch im digitalen Reiskocher funktionieren. Hier empfehlen wir das Verhältnis von Reis und Flüssigkeit von 1:5 beizubehalten - dabei sollten 2/3 des Flüssigkeitsanteils Wasser und 1/3 Kokosmilch sein. Allerdings ist das Ergebnis aufgrund des höheren Wasseranteils geschmacklich kein Vergleich zum Kochen mit Milch.

    Wieso hat der digitale Reiskocher keinen Ein-und Ausschalter?

    Unser digitaler Reiskocher befindet sich - ähnlich wie bei einer Mikrowelle - bei eingestecktem Stromkabel im Stand-By Modus. Das soll auch so sein, damit die Timer-Funktion jederzeit genutzt werden kann. Damit kannst Du genau planen, wann Dein leckerer Reis auf den Tisch kommt – bis zu 24 Stunden im Voraus. Einfach Wunschzeit einstellen, Reis und Wasser einfüllen und Startknopf drücken. Den Rest übernimmt der digitale Reiskocher für Dich. Alternativ haben wir eine Zwischensteckdose in unserem Sortiment, mit der Du den Reiskocher auch ein- und ausschalten kannst.

    Wie ist der Innentopf des Reishunger Reiskochers beschichtet?

    Wir bieten hier zwei verschiedene Versionen an. Bei dem Standardinnentopf handelt es sich bei der Beschichtung um Teflon bzw. PTFE. Zusätzlich bieten wir eine Keramik-Version zum Kauf an.

    Verpackung

    Kann ich meine eigene Verpackung designen?

    Du musst Dir unseren kleinen, aber schon relativ professionellen Betrieb so vorstellen, dass wir heute bereits einige tausend Tüten pro Tag produzieren und über unsere diversen Kanäle – Onlineshop, unsere Großhändler oder Delikatessenläden – abverkaufen. Da ist es für uns leider nicht möglich individuelle Verpackungslösungen zu kreieren. Das würde unseren Betrieb völlig durcheinanderbringen. Ich hoffe, das verstehst Du.

    Aus welchem Material bestehen die Tüten?

    Unsere Tüten bestehen von außen nach innen aus Papier und PP-Folie. Eine reine Papier-Verpackung ist für die Aufbewahrung eines Naturprodukts wie unserem Reis leider nicht geeignet, da Papier nicht luft- und lichtdicht ist. Außerdem schützt die hauchdünne PP-Innenbeschichtung mögliche Migrationen aus dem Papiermaterial. Somit bleibt unser Reis frisch und haltbar.

    Versand

    Wie hoch sind die anfallenden Versandkosten?

    Pro Bestellung berechnen wir pauschal Versandkosten von 4,99 Euro für die Lieferung innerhalb Deutschlands und nach Österreich. Ab einem Bestellwert von 49 Euro entfallen die Versandkosten.

    Für die Lieferung in die Schweiz berechnen wir pauschal Versandkosten von 13,99 Euro. Ab einem Bestellwert von 49 Euro reduzieren sich die Versandkosten auf 6,99 Euro. Ab 99 Euro Warenwert wird die Lieferung versandkostenfrei.

    Für die Lieferung in die Niederlande berechnen wir pauschal 9,99 Euro.

    Für die Lieferung nach Belgien, Großbritannien, Frankreich, Luxemburg, Spanien und Italien berechnen wir pauschal 12,99 Euro.

    Für die Lieferung nach Dänemark, Estland, Finnland, Griechenland, Irland, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn und Zypern berechnen wir pauschal 14,99 Euro.

    Für die Lieferung nach Norwegen berechnen wir pauschal 19,99 Euro.

    Für Sendungen mit der DPD berechnen wir die folgenden Kosten:

  • Zustellung am Folgetag bis 12 Uhr: 7,99 Euro ab einem Warenkorbwert von 49 Euro, ansonsten 12,99 Euro.
  • Zustellung am Folgetag bis 18 Uhr: 4,99 Euro ab einem Warenkorbwert von 49 Euro, ansonsten 9,99 Euro.
  • Zustellung am Samstag bis 12 Uhr (Bestellung am Donnerstag oder Freitag): 9,99 Euro ab einem Warenkorbwert von 49 Euro, ansonsten 17,99 Euro.
  • Der Versand via DPD Express ist nur möglich, solange die Bestellung am Vortag bis spätestens 13:45 Uhr bei uns eingegangen ist.

    Kann ich meine Bestellung direkt in Bremen abholen?

    Wir bieten leider keine Lagerabholungen an. Grund ist, dass unser Lager keine Verkaufsfläche bietet.

    Ich möchte meine Paketlieferung gerne tagesgenau erhalten.

    Gerne würden wir Deinem Wunsch nach einer tagesgenauen Lieferung entsprechen. Aber leider ist das durch unsere internen Abläufe nicht so genau zu bestimmen.

    Ich erkläre Dir kurz wie das zu Stande kommt. Sobald Deine Bestellung bei uns eintrifft, wird sie automatisch an den Bildschirm einer unserer Packtische übermittelt. Unsere Packer sehen Deine Bestellung, sammeln die bestellten Produkte ein und bereiten Dein Paket für den Versanddienstleister vor. In der Regel holt der Versanddienstleister dann binnen 24 Stunden Dein Paket ab und bringt es auf den Weg zu Dir. Dieser Ablauf kann je nachdem zu welcher Tageszeit Du bestellst und wo Du wohnst zur Folge haben, dass der Versand 1 oder aber auch 3 Werktage dauert. Wir können die Lieferung also leider nicht so genau beeinflussen.

    Zahlung

    Welche Zahlungsarten stehen mir zur Verfügung?

    Für eine sichere, schnelle und bequeme Zahlung stehen dir folgende Zahlungsarten zur Auswahl: Vorkasse, Rechnung mit Klarna, Sofortüberweisung, PayPal, Kreditkarte, Amazon Pay.

    Wieso kann ich nicht mehrere Rabattcodes auf einmal einlösen?

    Da unsere Rabattcodes nicht als alternatives Zahlungsmittel gelten, ist pro Bestellung nur ein Rabattcode einlösbar. Ein Rabattcode kann auch nicht auf bereits reduzierte Artikel angerechnet werden. Ebenso ist es nicht möglich einen Rabattcode mit einem gratis Produkt zu kombinieren.

    Anders ist das bei einem Wertgutschein - wie zum Beispiel aus unserer Gutscheinbox. Dieser gilt als Zahlungsmittel und kann mit einem Rabatt- oder Aktionsgutschein kombiniert werden.

    Ich habe vergessen meinen Rabattcode einzulösen.

    Leider lässt sich der Code im Nachhinein nicht mehr zu deiner Bestellung hinzufügen. Das tut uns leid.

    Wie löse ich einen Groupon Gutschein ein?

    So wird der Groupon Gutschein eingelöst:

    1. Öffne den Warenkorb auf www.reishunger.de
    2. Klicke auf „Gutschein einlösen“ und gebe den Gutscheincode ein.
    3. Die Box wird nun automatisch in den Warenkorb gelegt.
    4. Nun kannst Du Deine Bestellung entweder fortsetzen oder aber zur Kasse gehen und die Bestellung abschließen.
    5. Bitte beachte, dass die Versandkosten im Gutschein nicht inbegriffen sind und dem Warenkorb daher regulär angerechnet werden.

    Ich habe den Gutschein Code aus der Newsletter Anmeldung vergessen.

    Den Code kannst Du Dir erneut anzeigen lassen indem Du den folgenden Link öffnest: www.reishunger.de/newsletter. Dort kannst Du dann Deine E-Mail -Adresse angeben, daraufhin erhältst Du per Mail folgenden Link: https://www.reishunger.de/newsletter/willkommen. Dort wirst Du aufgefordert Deinen Namen einzugeben und dann wird Dir der Code erneut angezeigt.

    Hast du bei der Anmeldung des Newsletters einen anderen Browser verwendet als für die erneute Codeabfrage, dann wirst Du nach Aufruf des 2.Links dazu aufgefordert Deine E-Mail-Adresse statt Deines Namens anzugeben. In dem Fall wird Dir der Code per Mail zugesandt.

    Reis

    Könnt ihr mich über Arsen aufklären?

    Das Thema Arsen in Reis ist ein sehr präsentes Thema, weshalb wir als Reisimporteur da natürlich Acht draufgeben und Dich gerne mit allen erforderlichen Infos ausstatten.

    Wer ist eigentlich dieser Arsen? Und was macht er in meinem Reis?

    Arsen ist ein Schwermetall, welches natürlicherweise in Böden vorkommt und von der Reispflanze aufgenommen wird. In einigen Anbaugebieten kommt zusätzlich arsenbelastetes Grundwasser hinzu (z.B. Bangladesch und China). Zusätzlich können im konventionellen (nicht-Bio) Reisanbau arsenhaltige Pestizide eingesetzt werden. So kann sich der organische Arsengehalt mit anorganischem Arsen potenzieren und gewisse Grenzwerte überschreiten.

    Ist das schädlich für mich?

    Grundsätzlich ist die Aufnahme von Arsen unbedenklich solange Grenzwerte eingehalten werden. Die Grenzwerte betreffen immer den anorganischen (also durch belastetes Grundwasser und/oder Pestizide) Arsenanteil. Dieser darf bei poliertem Reis bei maximal 0,2 mg/kg (Milligramm pro Kilogramm) und bei braunem Reis bei 0,25 mg/kg liegen. Diese Werte sind eine Empfehlung des BfR. Sie basieren auf der Annahme, dass eine gesundheitsgefährdende Arsendosis bei 150-300 mg pro Kilogramm Körpergewicht liegt. Wiegt man also 70 kg, müsste man 10,5-21g Arsen zu sich nehmen, um in diesen Bereich zu gelangen. Beinhaltet 1 Portion (60g ungekochter) Reis die maximale Arsenbelastung, so entspricht das 0,000012g Arsen. Um also eine gesundheitsgefährdende Arsendosis zu sich zu nehmen, müsste man 75kg Reis auf einmal verspeisen.

    Was macht Reishunger um die Arsenbelastung zu testen?

    Zum einen importieren wir nicht aus Ländern wie China und Bangladesch, wo die Arsenbelastung grundsätzlich erhöht ist. Zum anderen lassen wir alle unsere Reissorten im Labor auf mikrobiologische Kennzahlen, Rückstände und Kontaminanten testen. Darunter fallen auch Schwermetalle wie Arsen. Unsere Produkte können bedenkenlos verzehrt werden. Gerne senden wir Dir auf Anfrage eine entsprechende Produktspezifikation per PDF zu.

    Wieso muss ich den Reis vor dem Verzehr waschen?

    Reis ist ein Naturprodukt und sollte ebenso wie Obst und Gemüse, welches ungeschält verzerrt wird, gewaschen werden. So können letzte Naturstoffe entfernt werden. Gerade bei ökologisch angebauten Reissorten ist dies wichtig, da diese nicht mit künstlichen Mitteln behandelt werden dürfen.

    Bei stärkehaltigeren Reissorten wird durch das Waschen zusätzlich verhindert, dass der Reis bei der Zubereitung zu sehr zusammen klebt. Wir empfehlen den Reis 2-3 Mal durchzuwaschen. So wird er besonders luftig und locker.

    Wieso hat euer Reis kein Fair Trade Siegel?

    Fair Trade ist eine Organisation, die Erzeuger, die bestimmte Kriterien erfüllen, zertifiziert und ihnen somit die Möglichkeit gibt das Fairtrade Logo zu nutzen. Das finden wir sehr gut, weil dadurch gewährleistet wird, dass bestimmte soziale Mindestanforderungen gegeben sind. Leider sagt dieses Siegel aber nichts über die Produktqualität im Hinblick auf den Geschmack aus. Im Reisbereich haben wir größtenteils nur Ware minderer Qualität gefunden, welche ein Fairtrade Siegel aufweist. Deshalb haben wir den Weg des direkten Imports gewählt. Wir kennen unsere Bauern, von denen wir unsere Ware beziehen und haben daher einen guten Überblick unter welchen Bedingungen unser Reis erzeugt wird.