Kostenloser
Versand ab 30 €
Schneller
Versand
30 Tage
Rückgaberecht

Trusted Shops
Offline Shoppen
in Bremen

Die unglaubliche Macht des kleinen Reiskorns

Für mich als Vietnamese war schon immer klar, dass die Macht des Reis riesig ist. Nun, dass Reis in der folgenden Form beim Doping helfen kann, hätte selbst ich nicht gedacht!

Wie funktioniert also das Ganze? Ich wundere mich immer wieder wie erfinderisch Sportler sein können, wenn es um Doping geht. Mit einem kleinen Reiskorn und dem Dopingmittel EPO funktionierts! Das Reiskorn wird vor dem Urintest in die Harnröhre eingeführt. Beim urinieren filtert das Reiskorn mit seinem Enzym Proteasen alle EPO Stoffe aus dem Urin heraus. Die Dopingprobe wird somit negativ. Die Gefahr: Wenn die Probe direkt geprüft wird, kann das Enzym im Urin entdeckt werden und der ganze Betrug fliegt auf!

Wer dieses Risiko nicht eingehen will und sich die Probleme mit dem Einführen des Reiskorns in die Harnröhre ersparen möchte, für den habe ich eine viel entspanntere Methode mit Reis zu dopen. Einfach eine ganze Menge Reis essen, fleißig trainieren und wieder ganz viel Reis essen.

Falls ihr mehr zu diesem Thema lesen möchtet könnt ihr euch den Artikel hier durchlesen.

 

Tin Phan
Kochen ist ein Lifeskill!

Kommentare

D

Hallo Tin,
ich fühle mich nach dem Verzehr einer leckeren Reismahlzeit immer sehr viel besser, fast wie gedopt. Deshalb ist Dein Tipp vielversprechend. Ob gewisse Sportler dass auch so sehen, ist eine ganz andere Frage.
Gruß, Dietbert
PS. Ich freue mich, dass hier wieder mehr gebloggt wird :)

T

Hallo Dietbert,
ich freue mich, dass Du meine Doping Methode bevorzugst!
:)