Vanessa

Heilende Gewässer in Deutschland

Unsere Reise durch die skurrilsten Osterbräuche auf der ganzen Welt beginnt bei uns in Deutschland.

Hierzulande verbindet man Ostern vor allem mit Osterfeuer und der Suche nach bunt bemalten Eiern. Auch der Besuch der Messe gehört für viele Deutsche zum Osterfest. Doch gibt es auch besondere Osterbräuche, die deutschlandweit fast in Vergessenheit geraten sind. Eine Tradition ist das Osterwasser: In wenigen Regionen ist es auch heute noch üblich, dass junge Frauen am Ostersonntag losziehen, um Wasser aus einem nahegelegenen Brunnen oder Fluss zu holen. Diesem Wasser wird eine fruchtbarkeitsfördernde Wirkung nachgesagt. Jedoch müssen die Frauen beim Wasserholen achtgeben, nicht gesehen zu werden, da das Heilwasser seine besondere Wirkung sonst verliere.

Beuteltier statt Hase in Australien

Während sich hierzulande Kinder auf den Osterhosen freuen, bringt in Austrailien der Osterbilby Eier und Süßes ins Osternest. Hintergrund ist, dass sich die Einwanderung der Hasen aus Europa zu einer Plage entwickelt hat und einheimische Tierarten seither bedroht sind. So wurde kurzerhand der Osterhase gegen den Osterbilby getauscht. Der Bilby ist ein Beuteltier, welches dem Hasen sehr ähnlich sieht und von dem Austausch sogar profitiert: Ein Teil des Geldes, das durch den Verkauf von Plüsch- und Schoko-Bilbys eingenommen wird, kommt Tierschutzprojekten dieser bedrohten Tierart zugute.

Eierschlacht in Bulgarien

Auch in Bulgarien sind Ostereier Teil des Osterfestes. Gründonnerstag werden die Eier bunt gefärbt, wobei traditionell mit einem roten Ei begonnen wird. Dabei streicht die älteste Frau im Haus den Kindern mit roter Farbe über das Gesicht, was Gesundheit bringen soll. Die bunt gefärbten Eier sind für Ostersonntag bestimmt. Denn nach der Messe beginnt vor den Kirchen eine wilde Schlacht: Kirchenwände und Familienmitglieder werden mit den Ostereiern beworfen. Wessen Ei unbeschädigt bleibt, kann auf Erfolg im folgenden Jahr hoffen.

Purzelbäume in Großbritannien

Auch zu Ostern macht Großbritannien mit ungewöhnlichen Traditionen anderen Nationen Konkurrenz. Die Ostereier werden mit den Namen der Kinder beschriftet und solange in einem Sieb geschüttelt, bis nur noch eines heile ist und gewinnt. In Wales steigt man am Ostersonntag bei Sonnenaufgang auf einen Hügel und schlägt Purzelbäume den Hügel hinab; in anderen Regionen tätscheln sich Engländer mit Weidenkätzchen und die Queen hat eine ganz eigene Tradition: Am sogenannten „Maundy Thursday“ verteilt sie jeweils 90 Pence an 9 arme Pensionärinnen und Pensionäre.

Da liegt der Hering begraben in Irland

Irland mischt ganz oben bei den skurrilsten aller skurrilen Osterbräuche mit: Am Ostersonntag heben die Iren in den Dörfern kleine Gräber aus und begraben dort Heringe. Dies symbolisiert das Ende der Fastenzeit, zu welcher über Wochen kein Fleisch, sondern nur Fisch gegessen werden durfte.

Schaukeln gegen Mücken in Lettland

So schön es ist, wenn der Winter endet, so nervig ist es, dass die fiesen stechenden Mücken zurückkehren. In Lettland begegnet man diesem Problem mit einem ganz besonderen Osterbrauch: dem Osterschaukeln. Es schützt die Schaukler den ganzen Sommer vor Mücken und lässt Getreide und Vieh gedeihen. Doch nicht vergessen die hölzerne Schaukel zu verbrennen – sonst treiben böse Hexen darauf ihr Unwesen.

Ostereier als Feuerschutz in Österreich

Bei unseren Nachbarn in Österreich tragen Kinder am Gründonnerstag Brezeln und Äpfel an Palmstangen zur Kirche. Laut Brauch bitten sie damit um Wachstum. Besonders glücklich kann sich der schätzen, der auf dem Weg ein am Gründonnerstag gelegtes Ei findet: Es wehrt Unheil ab und wird noch heute auf die Dachböden Österreichs gelegt, um vor Feuer zu schützen.

Brennende Politiker in Mexico

In wenigen Nationen ist Ostern so politisch wie in Mexico. Hier werden über zwei Wochen lang neben Hexen und dem Teufel auch Pappmaschee-Figuren und Pinatas unbeliebter Politiker über die Straßen aufgehängt und am Ostersamstag öffentlich verbrannt. Dies soll den Sieg des Guten symbolisieren. Welcher Politiker wohl in diesem Jahr brennen muss?

Welche Tradition ist euer Liebling unter den skurrilsten Osterbräuchen der Welt und welche Traditionen praktiziert oder kennt ihr noch?

Vanessa

Kommentare