Kostenloser
Versand ab 30 €
Schneller
Versand
30 Tage
Rückgaberecht

Trusted Shops
Offline Shoppen
in Bremen
Toni

Heute Morgen hatte ich das Vergnügen, unseren Fabian zu interviewen! Mit drei Worten beschreibt er sich als "I am awesome"! Lest selbst, was er sonst noch zu erzählen hat.

Wie bist du zu Reishunger gekommen?

„Mit dem Auto! Nein Spaß, ich habe 2014 ein dreimonatiges Praktikum gemacht und war hier nun seit knapp 2 1/2 Jahre als studentische Hilfskraft tätig und wurde nun übernommen.“

Was sind deine Aufgaben bei Reishunger?

„Ich gehörte zum Marketing Team. Während meines Praktikums habe ich viel im SEO Bereich gearbeitet und viele Wissensartikel geschrieben. Nachdem ich dann alles über Reis erfahren habe, arbeitete ich mit bei der Produkteinführung von unseren Reisverwandten und war für Kooperationen, Kampagnen und unser Rezeptbuch zuständig. Nach meinem Studium fing ich dann Vollzeit an und bin angehender Key Account Manager und Controller für die Rohstoffpreisentwicklung und Preisliste.“

Was ist dein Lieblingsreis?

„Mein Lieblingsreis ist der Schwarze Reis aus Italien. Ich liebe den nussigen und vollkörnigen Eigengeschmack! UND Schwarzer Reis ist derbe gesund, da es sich um Vollkornreis handelt. Ich bin auch ein großer Fan von Basmati und Rotem Reis – aber nichts geht über den schwarzen!“

Was wusstest du noch nicht über Reis, bevor du bei Reishunger angefangen hast?

„Ich wusste kaum etwas über Reis, z.B. nicht, wie eine Reisterasse aussieht, dass Wildreis eigentlich gar kein Reis, sondern ein Gras ist, was eine Vollkornsorte ausmacht oder wie viele Reissorten es überhaupt gibt. Aber nachdem ich viele Wissensartikel geschrieben habe, bin ich Experte.“

Wenn sich mal nicht gerade alles um das Reiskorn dreht, was treibst du dann in deiner Freizeit?

„Ich treffe mich gerne mit Freunden und wir probieren immer mal etwas Neues aus, z.B. Mountainbike oder Motorrad fahren oder einfach mal eine Runde Billard spielen gehen. Ansonsten spiele ich noch Schlagzeug. Mit einem Kumpel treffe ich mich öfters im Proberaum und wir jammen eine Runde.

In welches Reisanbaugebiet würdest du gerne mal reisen und warum?

„Na, zum Sushi Reis nach Kalifornien. Da verstehen die Menschen mich wenigstens. Also ja gut, meine Entscheidung ist ein wenig eigennützig, da ich eigentlich gar kein Sushi Fan bin, aber gerne mal in sie USA möchte.“

Was war bisher dein glücklichster Moment bei Reishunger?

„Uncle Bens hat mal einen Artikel von mir geklaut. Für den Wissensbereich habe ich über die unterschiedlichen Reissorten – Langkornreis, Mittelkornreis, Rundkornreis – geschrieben. Als ich dann ein paar Tage später einen sehr, sehr, sehr ähnlichen Artikel auf der Webseite von Uncle Bens entdeckt habe, war ich schon ein bisschen stolz.“

Bitte schreibe in einem Satz, was dir an Reishunger gefällt.

„Natürlich das sehr coole Produkt. Ich bin schon von klein an ein sehr großer Reisfan. Außerdem mag ich die sau netten Kollegen.“

Wenn du ein Schuh wärst, welcher wärst du dann?

„Ich wäre ein zwei Jahre alter Converse Chuck. So einer, der schon Risse und Löcher hat. Also ein Schuh, der nicht mehr ganz dicht ist. Leicht kaputt, aber sau charismatisch und sympathisch“

Stell dir vor, du hättest plötzlich eine Million Bananen. Was würdest du damit anstellen?

„Ich würde mit einer Millionen Bananen zum Hockenheimring fahren und dort einen auf Mario Kart machen. Aber dann habe ich ja immer noch so viele übrig. Also fahre ich in den Zoo und teile sie mit Affen. Es sieht so niedlich aus, wenn Affen Bananen öffnen. Das ist die Definition von Lebensqualität.“

"Da ich ja nicht oft die Gelegenheit habe, mal jemanden zu grüßen, möchte ich die Chance gerne nutzen: Ich grüße alle, die mich kennen!"

Toni

Kommentare

M

wenn ihr da alle so nett seid... :-) bin gespannt